• Advertisement
alter

Canon i865

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Canon i865

Neuer Beitragvon Druti » 20.07.2005 - 13:26

Ich habe einen i865 von Canon. Er hat gute, aber kurze Dienste geleistet. Ich kaufte einen neuen Druckkopf.
Aber ohne Ergebniss. Er benimmt sich ganz normal ohne Fehlermeldung. Die Blätter kommen alle weiss herraus, egal wa ich auch mache.
Was könnte das Problem sein?.....Über Canon direkt....vergiss es.
Hat jemand ein ähnliches Problem gehabt?
Druti
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.10.2004 - 14:38

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 20.07.2005 - 15:17

Hallo,

also vorab: Es war sehr unklug eine neuen Kopf für den i865 zu kaufen. Der Kostet doch fast das gleiche wie der komplette Nachfolger iP4000. Und da hat man wenigsten 0 Riskio und 12 Monate Garantie.

Zum Problem:

Kopf Defekte werden zum Teil erkannt und angezeigt. Wenn beide Köpfe nicht gehen, dann vermute ich mal stark dass es eher am Drucker liegt. Vieleicht die Reinigungseinheit? Die wird beim neuen für die Inbetriebname benötigt und beim alten fürs freihalten der Düsen. Das währe es Erklärung warum es mit 2 Köpfen nicht druckt der Drucker davon aber nix merkt und mit beiden Köpfen zufrieden ist.

Was hast Du den schon alles probiert?
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Druti » 20.07.2005 - 15:39

Der Druckkopf hat mit grade mal 50 ¤ gekostet. Ich habe Treiber Aktuallisiert, Paralell und USB Anschluß versucht...mehrere Druckkopfreinigungen....nichts spricht an, er zeigt keine Fehler, rein nichts.
Ich denke es liegt an der Hardware im Drucker. Die Aussagen von Canon war das Sie mir einen Händler zum reparieren empfholen haben in meiner Nähe. Aber die wollen vorab 22 ¤ und dann wird der Fehler gesucht.....
Druti
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.10.2004 - 14:38

Neuer Beitragvon Druti » 20.07.2005 - 15:45

Wenn es die Reinigungseinheit ist wie du sagst, wie kann ich es beheben? Ich habe den Drucker nur zwecks CD Druck angeschafft und Ich bleib dabei, HP ist und bleibt der Mercedes.....:-)) Nur bedrucken die vielen die ich habe nicht eine CD...ggg
Druti
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.10.2004 - 14:38

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 20.07.2005 - 15:53

Hallo,

das mit dem HP kommentier ich jetzt mal lieber nicht;=)

Der einfachste Check der Reinigungseinheit ist der: Verschwindet Tinte aus den Tanks wenn Du 5 mal die Düsenreinigung gemacht hast? Mach einfach mal an den Yellow Tank einen Strich hin, auf Höhe des Tintenlevels. Mach dann 5 mal die Düsenreinigung und prüfe danach den Stand des Tintenlevels an der Strichmarke.

Wenn er absaugt, und nichts anderes macht die Kopfreinigung dann funktioniert die Einheit. Tut sich nix, reinigt nix, und dann druckt in Folge dessen auch nix und es wird auch nix in Betrieb genommen.

Ursachen:

Schlauch vom Verbinder abgegangen, Schlauch hat Risse und zieht Luft, oder in der Einheit ist was eingetrocknet und deswegen ist sie blockiert und undurchlässig.

50 ¤ für den Kopf, wo war der den her und wie war er verpackt. In silberner Folie eingeschweist oder offen?
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Druti » 20.07.2005 - 16:24

Ja der Kopf hat wirklich nur 50 gekostet + Versand noch....er ist Original und verschweißt.....war ein Schnäppchen....mehr dazu nur vertraulich...gg

Ich danke dir für die Auskunft und werde mich wenn´s recht ist nochmal melden.....Frage noch weshalb hälst du nichts von HP? Ich arbeite seit über 20 jahren mit den Geräten und hatte noch nie Probleme im gegensatz zu Epson...grauenvoll....
Druti
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.10.2004 - 14:38

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 21.07.2005 - 08:05

Hallo,

zum Kopf: Ich hab nur deshalb gefragt weil er hätte ja gebraucht sein können. Und dann wäre es nicht sicher gewesen dass er überhaupt druckt. Und das ist ja Dein Problem.

Zu HP: Ich halte sehr viel von der Firma und deren Produkten. Allerdings muss man sagen dass sie vom DeskJet/500 bis zur 900er Serie wirklich gute Geräte gebaut haben. Aber danach spätestens mit Einführung der PhotoRet4 Serie haben Sie sich Verbrauchsmaterialtechnisch auf Lexmarkniveau begeben.

Damit haben Sie sich ein Eigentor geschossen, denn jetzt gibt es viele Kunden die bevor sich einen neuen HP kaufen werden eher wieder beginnen werden von Hand zu schreiben;=)

Das Einzige was bei HP wirkllich brauchbar ist sind die Business InkJets sowie vieleicht das jetzt kommende Skalierbare Platformsysteme - das wird sich aber zeigen.

Man hat die Kuh-Endverbraucher halt noch gemolken als diese schon auf der Intensivstation im künslichen Koma gelegen ist. Das hat sich voll gerächt...
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Druti » 21.07.2005 - 08:32

Ja da hast du recht was HP angeht....Ich arbeite sowieso nur mit Buissnes Drucker von HP, da sie von der Lebensdauer fast unverwüstlich sind.....
Selbst betreibe ich 3 Läden mit allem was Drucken, Drucker und sich um EDV dreht. Befülle Patronen mit großem Erfolg ( ohne Maschinen )
Habe auch auf deiner Seite viel dazugelernt und verbessert. Deine Tinte würde ich auch gerne testen, die mir aber zu teuer ist... :))...

habe den i865 gestern noch auseinandergebaut um deinen Rat zu befolgen. Aber schäden oder dergleichen waren nicht zu finden. Hab ihn wieder zusammengebaut und als Ersatzteildrucker in die Eckke gestellt.
Vielleicht weist du noch ein Rat was denn sein könnte?
Druti
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.10.2004 - 14:38

Neuer Beitragvon bubu » 21.07.2005 - 10:38

Bernd_Trojan hat geschrieben: Aber danach spätestens mit Einführung der PhotoRet4 Serie haben Sie sich Verbrauchsmaterialtechnisch auf Lexmarkniveau begeben.



allem andern pflichte ich bei aber diesen Satz widerspreche ich heftigst - so tief ist HP noch lange nicht gesunken um mit dem Lexmarkschrott auf eine Ebene gestellt zu werden!

8)
bubu
Hardcore-Refiller-250
 
Beiträge: 307
Registriert: 20.10.2004 - 09:06
Wohnort: Stockach

Neuer Beitragvon Druti » 21.07.2005 - 11:36

Nein so tief sinken die nicht, aber um ihren Ruf ( Mercedes ) wieder zu erlangen, sollten sie Drucker bauen die so wie Lexmark die Masse anspricht und ein Tintensystem wie Canon auf den Markt bringen.

Meine Ehrfahrung die Täglich zu spüren ist. Ist diese das sich HP die ältere Generation kauft und die Jüngere Schicht sich auf die Vielseitigkeit beschränkt was Canon anbietet...

Im Buissnesbereich beschränkt man sich auf HP im Laserbereich. verstärkt Colorlaser, weil die Toner im Vergleich anderer.Anbieter " billig " sind...
Druti
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 05.10.2004 - 14:38

Nächste

Zurück zu Canon Ersatzteile & Fehlercodes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste