• Advertisement

Druck von organischem Halbleitermaterial

.
Sie wollen ein Gerät von Epson kaufen?

... und haben noch Fragen?
Dann sind Sie hier genau richtig!

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Druck von organischem Halbleitermaterial

Neuer Beitragvon Hubsti2 » 29.07.2004 - 14:05

Hallo,

ich wollte mit einem Tintenstrahldrucker (Piezo) etwas anderes verdrucken als Tinte, nämlich flüssiges organisches Halbleitermaterial (Baytron, siehe auch http://www.hcstarck.de/index.php?page_id=463) und ein gelöstes Isolatormaterial (PVP). Um die Druckdüsen nicht zu verstopfen, wäre es wichtig zu wissen, welche Viskosität die Originaltinte hat.
Ich beabsichtige, den Epson Stylus C64 zu kaufen.
Könnte es Ihrer Meinung nach Probleme mit der Größe der Düsenöffnungen geben?

Haben Sie schon Erfahrungen mit ähnlichen Problemstellungen? Wenn ja, würde ich mich sehr über Anregungen freuen.

Letzte Frage: Gibt es die Tintenpatronen auch Leer und einzeln zu kaufen?

Herzlichen Dank für eine Antwort.

Gruß,
Hubsti
Hubsti2
 

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Walter Krebs » 29.07.2004 - 14:10

Hallo Hubsti!

Tschuldigung dass wir Deine Nachricht übersehen haben, aber Du hast das als -private Mail- auf einen technischen Account geschrieben wo niemand reinschaut:=(

Für das was Du vorhast, würde ich einen Epson Drucker mit Singleink Tanks empfehlen. Also z.B. einen C82 oder C84. Damit kann man vieles verdrucken z.B. Lebensmittelfarben oder ähnliches. Epson selber setzt in dieser Tankserie pigmentierte Tinten in die in Schwammtanks auch nicht gut gehen würden. Von daher dürfte das passender sein als ein C64.

Am besten Du ersteigert bei Ebay einen alten C70 oder C80, das ist billiger als ein Neukauf.
Walter
Walter Krebs
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 28
Registriert: 25.05.2003 - 19:26


Zurück zu Kaufberatung für Epson-Tintendrucker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron