• Advertisement
alter

Druckertine und Patronen im Preisvergleich

.
Refill Videos
Bilder sagen manchmal mehr als 1000 Worte...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: Druckertine und Patronen im Preisvergleich

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 09.03.2011 - 17:25

Hallo,

keine gute Idee - vermutlich brauch tman für sowas eine Lizenz und dann wird natuerlich auch Mineralölsteuer und was weiss ich noch alles fällig. Abgesehen davon frist vermutlich das Porto den Preisvorteil auf. Und brennbare Substanzen per Paketdienst - geht gar nicht. Muss das also alles selber aufbrauchen.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Druckertine und Patronen im Preisvergleich

Neuer Beitragvon mint » 10.03.2011 - 00:09

Viel Arbeit, gratuliere.
Jetzt kannst du in Ecxel oder OO immer den Seitenpreis berechnen. So etwas haben wir doch alle mal erstellt. Leider stimmen die Hersteller Angaben nicht immer.
Aktuell: Brother TN2220. Lt. Hersteller Angabe schafft die Start-Kartusche 600 Seiten! Nach 297--320 Seiten war aber endgültig Schluss!!! Hmmm..
OK, war jetzt Toner, im Tinte Bereich sieht es leider ähnlich aus. Wer schafft den schon mit einer HP21, 190 oder waren es 200 Seiten? Epson ist leider genauso. Hohe Angabe, viel geringere Reichweite, da u.a. die Reinigungen nicht mit berechnet werden!
Fast jeder Epson Drucker, der mit Druckkopfproblemen bei uns auf dem Tresen landet, hat Druckerzubehör.de Patronen an Bord. DigitalRevolution/InkSwiss, selbst Icolor machen im Longrun Probleme. 3-4-5 Sätze mögen funktionieren. Dann gehts oft mit den Problemen los.
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1181
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: Druckertine und Patronen im Preisvergleich

Neuer Beitragvon datroubler » 10.03.2011 - 00:21

Naja Genauigkeit hin oder her aber die Ersparnis stimmt trotzdem weil das ja von den gleichen Zahlen ausgeht.et
InkSwiss Probleme kann ich verstehen aber mit DR drucke ich schon ewig ich hab bis jetzt 8000 Seiten gedruckt, bei InkSwiss muss man ständig reinigen aber bei DR gehts eigentlich.
Benutzeravatar
datroubler
Hardcore-Refiller-50
 
Beiträge: 76
Registriert: 07.02.2011 - 22:18

Re: Druckertine und Patronen im Preisvergleich

Neuer Beitragvon benno3 » 10.03.2011 - 01:19

datroubler hat geschrieben:...bei InkSwiss muss man ständig reinigen aber bei DR gehts eigentlich.


na bitte..."gehts eigentlich"...??? :mrgreen:

eine kompatible patrone sollte auf dauer genauso funktionieren, wie die originale.

wenn ich wasser nachfülle ist die ersparnis noch größer. fehlt in dem chart, aber dann wäre das video noch länger :( . vorteil beim wasser keine verstopfung im druckkopf :evil:

immer noch: fleißarbeit, aber bingt nichts neues
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2096
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Druckertine und Patronen im Preisvergleich

Neuer Beitragvon Polyamid » 10.03.2011 - 10:15

Mir bringt ne Ersparnis gar nix, wenn die Patronen auf Dauer den Kopf hinrichten. Sowas ist dann besonders schlimm beim Canon. Digital Revolution und InkSwiss sind da Kopfselbstmord. JetTec Epson verursacht sowas zumindest nicht, das kenn ich aus eigener Erfahrung. Hab meinen Epson D92 wiederholt mit Jettec nen halbes Jahr stehen lassen im Regal und nicht eine Düse verstopft. Mach das mal mit Pelikan oder so^^.
JetTec Canon soll aber auch nicht so toll sein. Das hab ich aber nur aus zweiter Hand. Bei Epson schwör ich auf Print Rite Patronen. Ärgerlicher weise zeigen die Chips keinen Füllstand.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: Druckertine und Patronen im Preisvergleich

Neuer Beitragvon datroubler » 10.03.2011 - 12:16

eine kompatible patrone sollte auf dauer genauso funktionieren, wie die originale.

Ja so gut funzen die DR bei mir auch
Nach 8000 Seiten ohne probleme.....
JetTec Epson verursacht sowas zumindest nicht

Kein Wunder bei DYE Tinte
Bei Epson schwör ich auf Print Rite Patronen.

Hm da ist DR aber deutlich günstiger.

Also ich verstehe schon den Vorbehalt gegenüber DZ.de vor allem InkSwiss die bei Epson die teureren sind kann man vergessen aber immerhin verdient ihr als Shop Betreiber dann mit der Reinigung Geld :D ist doch auch was feines. DR Tinte benutze ich schon wirklich lange ohne Probleme, auch die Chips lassen sich gut zurücksetzen die eignen sich gut zum Nachfüllen.
Ich brauche den DR Vorrat den ich habe noch auf und Füll dann Fill in patronen nach von daher hat sich das für mich erledigt.
Benutzeravatar
datroubler
Hardcore-Refiller-50
 
Beiträge: 76
Registriert: 07.02.2011 - 22:18

Re: Druckertine und Patronen im Preisvergleich

Neuer Beitragvon Polyamid » 10.03.2011 - 14:32

Du es gibt genug Dye Patronen, die Zicken machen bis zum geht nicht mehr. Print Rite war wenigstens noch besser als JetTec und liefert so kräftige Farben und ein so brilliantes Schwarz wie das Original. Da sieht man wenigstens den Vorteil der genutzten Pigment Tinte.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: Druckertine und Patronen im Preisvergleich

Neuer Beitragvon datroubler » 10.03.2011 - 15:52

Aber wie können denn DYE Patronen den Druckkopf beschädigen? Da sind doch keine substanzen drinnen die Verstopfungen auslössen könne oder irre ich da?
Benutzeravatar
datroubler
Hardcore-Refiller-50
 
Beiträge: 76
Registriert: 07.02.2011 - 22:18

Re: Druckertine und Patronen im Preisvergleich

Neuer Beitragvon Polyamid » 10.03.2011 - 17:54

Also wenn ich Dye Tinte vertrocknen lass bleibt da auch eklige Plörre über.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Vorherige

Zurück zu YouTube

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste