• Advertisement
alter

Primera LX900

.
Sie wollen ein Gerät von Lexmark kaufen?

... und haben noch Fragen?
Dann sind Sie hier genau richtig!

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Primera LX900

Neuer Beitragvon HeX » 17.01.2014 - 07:20

Leider kann ich in einem bestehenden Thread nicht antworten darum muss ich hier einen neuen eröffnen.

Besten Dank im vorraus für eure Antworten.

Hallo allezusammen, ich stehe vor dem gleichen Problem, kann mich nicht wirklich zwischen LX900 und VP485 entscheiden ohen Tinten Refill sind beide uninteressant, da viel zu teuer... Ich habe zu dem Posting von Bernd ein paar fragen, auch wenn dieses schon eine weile her ist hoffe ich noch auf eine Antwort.

Bernd_Trojan hat geschrieben:also vergiss mal den Primera ganz schnell. Das ist ein Lexmark Vizix Druckwerk - die Tanks laufen on Top im Kopf mit und haben nur einen Schwamm. Klingt einfach - ist daber im Refillbetrieb bei konstanter Druck absolut indiskutabel. E sgeht einfach nicht. Das Primera System ist an sich ganz OK - aber eben nur wenn man gewillt ist einen Original Tank nach dem anderen einzulegen.


Mich würde interessieren, warum die Schwammpatronen indiskutabel sind? Was passiert, wenn diese mehrfach Refillt werden? Die andere Frage, wenn es mit den Orginalen nicht geht bringen die Nachbaugehäuse eine Verbesserung, also haben diee ein alternatives system zu dem Schwämmen oder sind das im Prinzip 1:1 kopien?

Bernd_Trojan hat geschrieben:Den anderen kenne ich nicht - wohl aber die Gerätebasis und das Verbrauchsmaterial. Das ganze basiert auf einem HP Officejet Pro K5400 - der wird zwar nicht mehr gebaut seitens HP - ist aber für Refill der ideale Drucker. Grossvolumige Tintentanks - passen 96 ml bei BK rein und 28 ml bei Farbe. Chip ist notwendig - aber nur Proforma.

Die Frage ist, ob die das System soweit umgebaut haben - dass nur deren Tanks und evtl. auch deren Chips laufen.


Genau hier liegt das Problem, der VIP akzeptiert die Chips der original HP Patronen nicht und auch nicht die der Nachgebauten Chips.

Bernd_Trojan hat geschrieben:Im Direkten vergleich ist alleine von den Köpfen der VIP dem Primera um Lichtjahre voraus. Der HP88er Kopf kann druchaus 1.5 Liter bei BK und je 800 ml bei Color verdrucken.


Hat jemand Erfahrungswerte für das Lexmark Drucksystem? Also wieviel Tinte kann ich bei derem Druckkopf ca verdrucken bis ich diesen wechseln muss?

Vielen dank für Eure Hilfe.

Gruß

HeX
HeX
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.01.2014 - 23:27

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Primera LX900

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 18.01.2014 - 11:57

Hallo,

hatten wir gestern zu dem Thema telefoniert ?

Egal - mein Tip:

Gebrauchten Lexmark kaufen, Ebay oder so.
http://www.ebay.de/itm/Lexmark-Impact-S ... 2ecd8e0336

Dann damit den Lexmark Refill testen, besser geht es beim Primera auch nicht. Billiger kommt man nicht zu der Erkentniss dass Schwampatronen im Refll für einen Produktionsdrucker Nonsens sind.

Den Vip muss man ausprobieren. Tank leer drucken, dann zum TEST einen Klebestreifen auf das Loch der Tankpumpe machen. Zeigt der VIP dann wieder wenig Tinte an - steht dem Glück des Refillens mit der Maschine nix im Wege.

Nen bischen Arbeit muss man sich also schon machen.

Unsere Etikettendrucker-Kunden nutzen die WP-Serie von Epson. Man muss halt nur von Endlos auf Bogenware umstellen.

Und unsere CD-Druck-Kunden nutzen Canons. Handbetrieb, aber günstig, hohe Quali und Zuverlässig.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Kaufberatung für Lexmark-Tintendrucker

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste