• Advertisement
alter

Druckerberatung für Belichtungsvorlagen

.
Die Kaufberatung...

Sie planen sich einen neuen Drucker zu kaufen und haben keine Ahnung was das richtige Gerät für Sie ist (Marke und Modell) dann sind Sie hier genau richtig.

Hersteller übergreifende Beratung, Anwender geben Anwender Tips...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Druckerberatung für Belichtungsvorlagen

Neuer Beitragvon FrankX » 25.11.2014 - 19:39

Hallo liebe Gemeinde,

ich bin schon seit einiger Zeit auf der Suche nach einem guten Drucker für Belichtungsvorlagen um Platinen zu ätzen.

Also er sollte gut auf OH-Folie drucken und der druck sollte so gut es geht lichtundurchlässig sein.

Geplantes Budget bis 100€.

getestet habe ich mal den HP Deskjet 1010, es geht zwar mit dem Drucker aber man muss bei diesem zwei Ausdrucke übereinander legen,
damit es zufriedenstellend funktioniert.

Welchen aktuell erhältliches Druckermodell würdet Ihr mir empfehlen?

Vielen Dank vorab

Gruß
Frank
FrankX
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 25.11.2014 - 11:13

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Druckerberatung für Belichtungsvorlagen

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 26.11.2014 - 00:14

Hallo,

ich hab dazu Früher;=) eine Folie benutzt die sich Laserlith genannt hat, ist eine Folie zu Herstellung vom Belichtungsfolien für den Offsetdruck.

Nimm einen Laserdrucker - mit Tinte wird das nix.Zweckform-Avery hat glaube ich auch so eine Folie im Programm. Bekommt man aber nicht im Schreibwarenladen sondern eher via einem Versender. Beim Ausdruck evtl. das ganze Spiegeln je nachdem wie das Prog das Layout ausdruckt. Die Bedruckte Seite kommt dann direkt auf die beschichtete Seite der Platine. Damit vermeidet man seitlichen Lichteinfall aufgrund der Stärke der Folie.

Diese Folien sind Formstabil auch wenn es heiss wird. Im Drucker und später u.U. beim belichten mit UV-Licht. So kann man auch ganz feine Leiterbahnen und Strukturen belichten. Wobei die Folie und der Druck das eine - das andere die Lampe und der Belichtungsvorgang. Je feiner die Strukturen desto genauer muss das Timing sein.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Welchen Drucker soll ich kaufen ?

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste