• Advertisement
alter

Brother DCP 120c Druckprobleme

.
Forum für LC-900 und LC-1000/-970 Systeme
- Geräte
- Vebrauchsmaterialien
- Refillprobleme
- Kaufberatung & Speakers Corner

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon mädele » 14.09.2010 - 21:36

:) Hallo und guten Abend!

Habe ein Problem mit meinem Drucker, ein wenig recherchiert und dies Forum gefunden

Frage zu Brother DCP 120c, folgendes:

Er druckt Zahlen und Buchstaben nur noch als ob zwei Buchstaben/Zahlen etwas übereinander verdeckt stehen und auch welche, bei denen man nur die Umrandung sieht und innen keine "Füllung", also völlig unbrauchbare Druckergebnisse. Was mir auffiel, ab Schriftgrösse 14 sind die doppelten Buchstaben/Zahlen nicht zu sehen, nur die ohne "Füllung"! Es sind Originalpatronen drin, die dabei waren, bei uns wird nicht so viel gedruckt, einmal am Tag sowieso, damit nichts eintrocknet

Auf jeden Fall muss man, wenn man etwas drucken möchte, zig Blätter drucken bevor man überhaupt was sieht!

Habe anfangs die Patronen (ca. 6 x bis jetzt) mit Spritzen aus kompatiblen Patronen nachgefüllt, das klappte ganz gut. Dann bin ich kürzlich auf Nachfüllflaschen umgestiegen, seither spinnt der Drucker!

Brauche ich neue original Brotherpatronen oder hängts nur an dieser Tinte aus den Flaschen? Habe eben einen Testdruck gemacht, auf diesem sah zunächst alles ok aus, beim erneuten Testdruck lässt er vereinzelt Striche aus

Liebe Grüsse und danke im vorraus
mädele
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.09.2010 - 21:28

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon mint » 14.09.2010 - 23:18

Hallo,
beim Testdruck sollten schon alle Klötzchen da sein! Reinigen....3-4-5 mal. Hilft das nicht, ist die Tinte wohl nicht optimal! Griff ins Klo? :D
Sind die Quadrate versetzt gedruckt, unbedingt das Encoderband reinigen!
Leider geben diese Drucker, egal ob mit original, oder kompatiblen Patronen on board, jetzt alle so langsam den Geist auf :twisted: Sorry, vielleicht geht Deiner ja noch.
Was meinst Du beim Testdruck mit "Striche"? Lad doch mal Testdrucke hier hoch.
Grüße
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1180
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 15.09.2010 - 06:33

Hallo,

von was für einem Hesrsteller oder Marke sind den die Tintenflaschen?
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon mädele » 15.09.2010 - 12:31

Hier sind die 2 verschiedenen Testausdrucke

Bild
Bild
mädele
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.09.2010 - 21:28

Re: Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 15.09.2010 - 13:27

Bernd_Trojan hat geschrieben:Hallo,

von was für einem Hesrsteller oder Marke sind den die Tintenflaschen?


:?:
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon mädele » 15.09.2010 - 13:51

Auf den Flaschen steht: ARC-EN-CIEL, sonst keine weiteren Angaben
mädele
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.09.2010 - 21:28

Re: Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 15.09.2010 - 13:51

Hallo,

wenigstens sind es nicht immer die gleichen Klötchen die fehlen. Das bedeutet die Düsen sind nicht zu, sondern sie werden nur nicht richtig mit Tinte versorgt.

OK - heisst vermutlich Regenbogen und ist Französisch.

Wenn da nix weiter rauf steht - dann ist das Uni-Tinte wo noch nichtmal in Bezug auf den Gerätehersteller differenziert wird. Das ist nicht gut - geht naemlich fast nie.

Da musst Du schon froh sein dass noch alle Düsen laufen. Ich würde jetzt allerdings möglichst schnell auf eine passend Tinte umstellen, bzw. zuerst mal einen Tank Originaltanks investieren um den Drucker zu spülen und das Zeug rauszubekommen. Wobei auswaschen ist bei LC-900 ja kein Problem.

Sind die Düsen erstmal dauerhaft zu - dann wird es schwierig. Klemmt sogar das Ventil im Kopf fest dann ist es gleich ein Totalschaden.

Wo hast Du den die Tinte gekauft ? Die müssen doch irgendwelche Angaben dazu gemacht haben oder?

Was passendes wäre das hier:

https://www.hstt.net/webshop/advanced_s ... ywords=|b5]
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon mädele » 15.09.2010 - 19:51

Hallo!

Gibt es keine Nachfülltinte original von Brother? Anscheinend nicht....

Diese Tinte in Flaschen wurde angeboten passend für DCP 110, 115, 120 etc.
Zuletzt geändert von mädele am 15.09.2010 - 20:54, insgesamt 1-mal geändert.
mädele
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.09.2010 - 21:28

Re: Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 15.09.2010 - 20:16

Hallo,

also ganz blöde sind die Druckerhersteller ja nicht;=) Die verkaufen Ihre Tinte nur in Ihren Tanks. Alles andere wäre ja geschäftsschädigend.

Oder anders rum, wenn jemand sagt, er verkauft "Original Brother Tinte", dann kann man das getrost abhaken und gleich weiter suchen. Das hatten wir vor ein paar Tagen ja hier im Forum mal so einen Fall.

Es gibt natuerlich kompatible Tinten zu den jeweiligen Modellen. Keine Frage - und das haben wir ja bei uns im Programm. Unsere Tinten kommen von OCP, Senisient und anderen Markenherstellern. Jeder Hersteller hat so seinen Schwerpunkt wo die Tinten eben einfach gut laufen. Deswegen bei uns die verschiedenen Marken.

Mit unsere Tinte ist es so, im Falle Brother - man darf den Drucker auch mal längere Zeit nicht benutzen. Die Düsen bleiben offen. Und das ist ja das entscheidende. Was nutzt ein Tinte die günstig ist, wenn man Probleme hat oder es den Drucker um die Ecke bringt. Da spart man nix.

Und die gleichen Marken sind es auch die in guten Refill-Shops benutzt werden. Uni-Tinten benutzt da auch niemand, die Kunden würden Tage später im Laden stehen und reklamieren.

Solltest Du mit Deiner Tinte auch machen;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Brother DCP 120c Druckprobleme

Neuer Beitragvon mädele » 15.09.2010 - 21:53

Jetzt habe ich im Druckermenü unter Einstellung "Fein" ausgewählt und der Druck ist völlig normal! Hää? :shock:

Der Drucker läuft dann aber sehr langsam und gibt so merkwürdige Geräusche von sich während des druckens. Was ist denn das jetzt, ist es die Tinte oder hängts doch am Drucker?
mädele
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 14.09.2010 - 21:28

Nächste

Zurück zu Brother LC-900 / LC-970 / LC-1000

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron