Brother MFC235C "Keine Patrone"

.
alle anderen Systeme<br>wie LC-01, 02, 04 ... LC-700
- Geräte
- Vebrauchsmaterialien
- Refillprobleme
- Kaufberatung & Speakers Corner

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon lapaloma » 13.01.2012 - 19:23

Schon Wahnsinn das mich ein Stück Technik so auf die Palme bringt. Leute hilfe, sonst trete ich den Drucker aus dem Fenster. Die schwarze Patrone ist leer gegangen, pflichtbewust habe ich zackig eine neue gekauft (kein Original) oder eher gleich 4 !! Die erste eingesetzt kam schon die Meldung "Keine Patrone" einige male versucht immer wieder aus und an und abwechselnd Patrone rein und raus.Bei der 2-ten Patrone das gleiche. Wenn ich die alte wieder einsetze steht Patrone leer. OK dachte ich mir "Internetpatronen-Mist" bin zum Praktiker hab noch eine neue Patrone gekauft. Ich habe das Gerät mehrmals ausgeschaltet und TIpps verfolgt wie "Gerät aus, Patronen raus" "Gerät ein Patronen rein" - und da will der auch nur die schwarze, nicht die anderen! Bei den versuchen habe ich mir meine neue 70 Euro Hose mit Tinte versaut. Alles bloß weil ich mich mit nicht auskenne. Noch gebe ich nicht auf!!!
lapaloma
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2012 - 19:04

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 13.01.2012 - 19:37

Hallo,

also was immer geht ist folgendes:

- Tanks raus
- Drucker ne Weile vom Netzstrom trennen
- Drucker wieder einschalten
- warten bis er meckert keine Tanks
- jetzt einen nach dem anderen einlegen, EINZELN und Klappe zu und wieder warten

Letzer Punkt in 4 Durchläufen.

Im Zweifel bei der Frage, neuer Tank? JA eingeben.

Danach hat es eigentlich jedes Brother Gerät begriffen.

Und ja so isses, diese Billigtanks laufen oft aus, weil da aus Kostengründen kein Ventil drin ist. Wozu auch. Einlegen, leerdrucken, weg schmeissen.

In der Praxis ist dann ab un zu mal ne Hose fällig oder ein Schuh und ggf. auch ein neuer Teppich.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon lapaloma » 14.01.2012 - 14:28

Danke für den Tipp. Ich habe das so gemacht und mein Drucker ist voll überzeugt das er noch die restliche Patronen hat obwohl ich sie alle entfernt habe. Seit std kommt auch keine andere Meldung wie Schwarz einsetzen. Die Füllstände von den anderen Patronen werden angezeigt als wenn sie immer noch drin wären. Ich habe noch Garantie auf diesem Gerät. MM ich komme!
lapaloma
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2012 - 19:04

Re: Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 14.01.2012 - 20:47

Hallo,

naja die Frage ist ob es nicht doch an den kompatiblen Patronen liegt - da gibt es wirklich welche wo es nur Pobleme gibt. Und wenn die Tanks im Drucker auslaufen dann ist das auch nicht gut und das tun sie wenn die die Hosen vollkleckern.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon benno3 » 15.01.2012 - 01:56

tipp zur garantie-einschickung :wink:

am besten fehler beschreibung("patronenerkennung defekt") und ohne patronen verschicken.

wenn du deine internetpatronen drin läßt...kriegst du die kiste genauso wieder zurück :mrgreen:

schuld sind die patronen, wird der kommentar sein :!: ...womit sie sogar vielleicht :wink: recht haben...
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2097
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon lapaloma » 15.01.2012 - 13:02

Die Garantie ist am 12.11.2011 abgelaufen, ich werde morgen versuchen die alte Patrone zu "füllen" sollte es nicht klappen werde ich das Gerät entsorgen oder vielleicht zum ausschlachten für Bastler. Ich habe keine Nerven für Bastlerei und die Tinte auf meiner Hose kommt vom verzweifelten rumschütteln ( vielleicht klemmt der Schwimmer Idee). Ich brauche ein Gerät das nicht rumpinst, ich habe ein Auge geworfen auf folgende Modelle : Canon Pixma MX 885 und 870. Was hält ihr von dem Drucker? Ist das nachfüllen der Patronen kompliziert-Zeitaufwendig?
lapaloma
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2012 - 19:04

Re: Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 15.01.2012 - 15:16

Hallo,

die beiden Canon sind absolut OK - wobei der Refill eigentlich da komplizierter ist. Canon hat ja undurchsichtige Tanks - aber man kann die Tanks der Vorgängserie benutzen - die haben ein Sichtfenster. Man muss nur den Chiop umstecken. Für den Refill sollte man einen Resetter benutzen - damit man die Füllstandkontrolle wieder hat.

Die neuen Brother Geräte mit LC-12x0 sind aber auch OK. Ausser Tinte braucht man da nix, kein Chip, kein Resetter und selbst die Originaltanks sind verschleissfrei. Was man halt sehen muss Canon=12 Monate Garantie, Brother = 36 Monate.

Beide System kann man aber mit Billigtanks die nix taugen schnell in das Jenseits befördern.

Die Frage ist was man will oder wirklich braucht, für einfache Officearbeiten reicht der Brother allemal. Der Canon hat etwas höhere Betriebskosten und der Einstieg in den Refill ist wegen notwendigem Zubehör auch ewtas grösser - aber er druckt eben auch die bessere Qualität und hat die vielseitigere Ausstattung.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon lapaloma » 15.01.2012 - 19:22

Hallo Bernd,

vielen Dank das du so fleißig meine Fragen beantwortest :) . Ich habe jetzt die Patrone die als letztes ging aufgefüllt was aber meinen Drucker aus nicht interessiert, will er es nicht. Mein letztes versuch: nigelnagelneue Brother Patronen! Ich habe so eben bestellt, mal sehen ob's funzt :)
lapaloma
Community-Mitglied
 
Beiträge: 8
Registriert: 13.01.2012 - 19:04

Re: Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon Polyamid » 16.01.2012 - 10:28

Schade, mit deinem Drucker. Habe das Teil auch in einem der Läden als Fax Kombi stehen. Ich bin eigentlich recht zufrieden. Dein Fehler weist eigentlich auf ein Patronenproblem hin. Eigentlich hätte es aber mit der befüllten Originalen dann hinhauen müssen. Sofern du da die passende Tinte genommen hast natürlich. Hatte letztens jemanden da, der zum "testen" mit Wassser gefüllt hat und dann als es nicht ging mit ner Graphitspitze im Tintenkanal gestochert hat. Bei sowas schüttel ich immer den Kopf. Nen Satz Originale hätte ich jetzt da nicht mehr rein investiert. Möchte nicht wissen, was du da jetzt schon ausgegeben hast. Wär sicher schon nen neuer Brother mit bezahlt gewesen. Ich verstehe aber auch, dass einem das keine Ruhe lässt und man sich festbeisst. Viel Glück mit den Originalen. Hoffe es klappt.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: Brother MFC235C "Keine Patrone"

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 16.01.2012 - 10:53

Hallo,

der hat bestimmt gedacht, da geht was schwer und ist verklemmt;=) DIE Idee muss man erstmal haben...
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Nächste

Zurück zu Brother sonstige Verbrauchsmaterialien

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste