• Advertisement

Drucker exportieren - lohnt sich das ?

.
Für alle die hier neu sind!
.
In diesem Forum kann
man sämtliche Forumsfunktionen testen ohne dabei was futsch
zu machen. Also seit so nett und macht Eure Experimente nur in diesem Forum...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Drucker exportieren - lohnt sich das ?

Neuer Beitragvon Sebi1985 » 20.09.2013 - 09:36

Hallo ! wie ihr sehen könnt bin ich total neu hier , ich hoffe es passt hier auch als thema ! Also ich komme aus Österreich und möchte wissen ob es sich lohnt alte Drucker aufzukaufen und ins Ausland zu verkaufen ? Natürlich Drucker im guten Zustand! Ich habe einen Bekannten in Jordanien und da werde recht viele Internetcafes eröffnet . Autos werden ja wohl auch ins Ausland verkauft :lol:
Es ist nur eine Idee , ob das klappt oder überhaupt realistisch ist muss man noch sehen
danke euer Sebi
Sebi1985
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 19.09.2013 - 14:56

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Drucker exportieren - lohnt sich das ?

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 20.09.2013 - 13:49

Hallo,

kommt drauf an. Was nutzt ein Drucker in Land XY wenn man dort das notwendig Verbrauchsmaterial nicht bekommt.

Bsp. Wir haben Kunden in Namibia - die lassen sich die Tinte von Bekannten im Sammelpaket dort hin schicken, oder man nimmt es mit wenn man sowieso auf dem Weg ist. Ist alles kein Problem. Aber wenn es darum geht was neues zu kaufen, dann bevorzugen die dort eben die Marken die Lokal im Land präsent sind. Die Frage welchen Drucker man vor Ort kauft stellt sich dann einfach so: Canon = 300 km fahren, Epson = 650 km fahren. Manche Marken die bei normal sind, sind dort auch gar nicht präsent.

Also wenn dann keine Sammelsurium an Geräten. Das kann gehen, wenn man dort die Geräte selber an den Mann bringen kann. Wenn z.B. Dein Bekannter einen Kontakt hat zu den Internetcafes oder den Ausrüstern dort - dann kann man u.U. Gebrauchtgeräte wie Business-SW-Laser da gut unterbringen. Man muss aber auch das VB-Material liefern. Und ein Container voll Drucker kostet auch Transportkosten. Der schwimmt da ja nicht alleine hin.

Also geplant und gewusst wie geht das. Ohne Kontakte und Beziehungen keine Chance.Ist ja auch nicht so dass man Drucker dort vom LKW runter verteilen kann. Gebrauchgeräte kann man auch bei uns erfolgreich handeln. Dito gilt das für andere Ländern. Einfach ist es aber sicher nicht.

Tip - wenn Du die Drucker aufkaufen musst vergiss es. Wenn dann geht das nur wenn es wenige gleiche Modelle sind und die muss man mehr oder weniger günstig angeboten bekommen.

Die beiden Lexmark & Kodak Drucker die beim Nachbarn der Tante im Keller stehen will garantiert auch in Jordanien niemand.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu der Forum's Kindergarten

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron