• Advertisement

BJC7100 Dauerorange und nichts geht mehr

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

BJC7100 Dauerorange und nichts geht mehr

Neuer Beitragvon Hakan » 27.04.2004 - 17:14

Hallo,
mein Canon drucker hat während des Druckens plötzlich aufgehört zu drucken.
Seit dem habe ich nur noch dauerorange.
Ich habe mehrere male Reset versucht nur habe nicht viel bewirkt.
Habt ihr auch noch einen tip für mich.
Wie kann ich dafür sorgen das mein drucker funktioniert.
Ich vermute mal das es diese Sperre von canon ist welches dazu beigetragen hat das mein funktionierender drucker plötzlich nicht mehr druckt. So ein sch...
Danke im vorraus !
Hakan
 

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 28.04.2004 - 07:14

Hallo,

schon mal das gelesen:

http://www.hstt.net/refill-faq/canon.html

Piepst er den auch?
Zuletzt geändert von Bernd_Trojan am 21.08.2007 - 22:07, insgesamt 1-mal geändert.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Gast » 28.04.2004 - 13:11

Ja es piebt ganau 5 mal wenn ichden Drucker einschaltet.
Ich benutze nur die Schwarze patrone da ich eh nur dokumente ausdrucke. Diese habe ich letztens noch neu gekauft. (keine Orginal).
Die ist kompatibel, ich musste dafür den Druckkopf abschrauben und an die neue patrone wieder reinschrauben.
Kann es daran liegen.
Danke für dein tipp werde gleich durchlesen evtl kann mir ja auf diese seite geholfen werden.
Gast
 

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 28.04.2004 - 13:14

Hallo,

5mal piepen bedeutet Kopf wird nicht erkannt.

Das mit den Kompa's ist so ne Sache. OK der BC-60 hat die 2 Schrauben womit man ihn leicht ummontieren kann. Aber das ist dann defakto auch nur ein refillter Tank (Neu halt) Aber der Kopf bleibt der alte...
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Gast » 28.04.2004 - 13:29

Habe mir jetz die bereiche für meinen Drucker gelesen aber leider nichts infortives gefunden. Die sachen die da drinne stehen habe ich schon gemact kontakte säubern usw. Ich habe sogar den Druckkopf mit warmen wasser gesäuert.
Habe eben den Druckkopf auf meine alte patrone eingebaut.
Aber nichts gebracht immernoch das gleiche Problem !
Bin leider am resignieren !
Soll ich das ding wegschmeissen ????
Gast
 

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 28.04.2004 - 15:49

Hallo,

ich denke mal dass er den BC-60 nicht mehr haben will. Es ist soweit ich mich entsinnen kann auch nicht so leicht zu erkennen an welchen Kopf er sich stört;=) Gut ist wenn man zwecks eingrenzung noch ein paar alte rumliegen hat.

Zum 7000er und seinen Brüdern. Ich erinnere mich mit schaudern daran dass man damit eine A4 Seite aus Excel in 20 Minuten drucken kann;=)

Im vergleich zu aktuellen Modellen sind das rechte Schnecken. Wenn man jetzt nicht auf das Optimizer System festgelegt ist, dann würde ich mit einen aktuellen Canon als Ersatz hohlen. z.B. den i865, wesentlich bessere Bildqualität, Druck mit Mach5-Geschwindigkeit aus Sich eines 7xxx Besitzers;=) gerader Papierlauf wie bei 7xxx Modellen, Einzeltintentanks und einen Permanent-Kopf den man tauschen kann. Kann CD's direkt bedrucken. Sollte so um die 150 ¤ kosten. Und hat keinerlei Gimmicks verbaut die einen Refill behindern.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Gast » 28.04.2004 - 23:21

Naja, aber zum Thema i865: http://www.druckerchannel.de/forum.php? ... g&ID=10425 ist ein kleiner Thread mit derzeit 340 ! Antworten zum Thema Streifen beim Drucken mit dem i865....

Problemlos hingegen läuft der i560 - dafür kann der keine CD bedrucken, ist aber mit 125 Teuros noch günstiger... Ober geraden Papierlauf hat weiss ich aber jetzt nicht.

Andererseits kostet ein neuer Kopf für die 7000er Serie gerade mal 34 Teuros (schwarz , mit Tinte dabei). Und von dem Hersteller der nachgemachten schwarz-Tinte sollte man zukünftig dann wohl doch lieber die Finger lassen....
Gast
 

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 29.04.2004 - 07:44

Hallo,

zu den Streifen beim i865: Ja das kommt manchmal vor, aber das ist letzlich Garantie und wird von Canon ausgetauscht. Das darf man ja auch nicht hinnehmen;=)

Streifen haben bei Canon teilweise Tradition:=) Schon bei einführung des Urahnen der aktuellen Drucker dem BJC-6000/6100/6200/3000 hat es das Streifenproblem immer mal wieder gegeben.

Es gibt ja auch einen grossen Bruder den i985 - vieleicht ist dasProblem da nicht publik weil er teurere ist und nicht in solchen Massen vertreten ist.

Imho gibt es fast keinen Drucker der keine Macke in der einen oder anderen Form hat. Wir haben hier auch einige Epson die schaffen es nicht den letzten Teil einer Seite ohne Farbstich zu drucken:=(

Und bei HP haben wir sehr oft, Transportspuren von den Rollen im dicken Photopapier und das obwohl nix dickeres als das benutzt wird was im Handbuch steht.

Zum Papierlauf, der i560 hat das auch, Papier steht hinten im Gerät.

Wenn die 34 ¤ für Dich OK sind und Du ansonsten nicht unter dem 7000er leidest dann ist die Anschaffung sicherlich noch OK. Ich war mir meinem 7000er damals ja auch zufrieden aber rückblicken betrachtet habe ich mich zu lange damit gequält und wenn man mengen drucken will ist das Ding ja eh nicht dazu geeignet, maessiger Refill und geringe Standzeit der Köpfe, plus wiegesagt der fehlende Speed.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Modellserie: BJC-7000

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast