• Advertisement

Pixma ip 5000 druckt nicht mehr

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Pixma ip 5000 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon hansman14 » 06.01.2010 - 17:48

moins leute,

mein ip5000 druckt nur noch weiße blätter.
ich habe bereits etliche reinigungen gemacht.
zuletzt habe ich ein bild gedruckt, welches tadellos ohne farb aussetzter raus kam ^^
10 sekunden später sollte das nächste folgen und es kam nur ein weißes blatt herraus (der druckkopf "tut" aber so als würde er drucken)
seit dem kommen bei jedem druck nur weiße seiten raus.
düsentests und Testseiten, aus dem "service menü" oder vom PC aus sind auch weiß.
den Patronensatz habe ich bereits gewechselt, keine verbesserung.
es werden keine fehlermeldungen oder sonstige meldungen angezeigt..

daher bitte ich euch um rat :)

beste grüße

//edit:
bei der druck kopfausrichtung kommt dieser fehler:
Bei der automatischen Druckkopfausrichtung ist ein Fehler aufgetreten.
Drücken Sie die Taste FORTSETZEN am Drucker, um den Fehlerzustand aufzuheben. Ziehen Sie bezüglich der Fehlerursache das Benutzerhandbuch zu Rate und führen Sie die Druckkopfausrichtung erneut aus. Tritt der Fehler weiterhin auf, führen Sie eine manuelle Ausrichtung aus.
Zuletzt geändert von hansman14 am 09.01.2010 - 15:21, insgesamt 1-mal geändert.
hansman14
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 06.01.2010 - 17:17

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Pixma ip 5000 druckt nicht mehr

Neuer Beitragvon benno3 » 06.01.2010 - 23:58

hansman14 hat geschrieben:zuletzt habe ich ein bild gedruckt, welches tadellos ohne farb aussetzter raus kam .....
10 sekunden später sollte das nächste folgen und es kam nur ein weißes blatt herraus (der druckkopf "tut" aber so als würde er drucken)
seit dem kommen bei jedem druck nur weiße seiten raus.


...wenn auf jetzt....bis gleich ist......... haben die götter(ingenieure) mal wieder mitgespielt.

ich tippe auf ansteurung des druckkopfes, oder er ist selbst ausgefallen.

hatte das gleiche erlebnis mit einem ip4200. schwupp(eben noch gedruckt, zack beim nächsten geht nichts mehr) war cyan weg. hab mir den nachfolger geholt und die selben patronen (vom vorgänger) reingesetzt(refill :P ). alles o.k., und das seit jahren.

sorry, dein ip5000 ist auch schon in die jahre gekommen............

die hersteller bauen nicht die geräte, daß sie ewig halten ....

war früher, als noch adenauer war, anders.

hab selbst noch einen plattenspieler(wen es interessiert: techniks..japan, phui fernost) der dreizig jahre alt ist.

mein fachhändler für hifi-komponenten, sagte mal zu mir "die heutigen geräte werden auf tot hergestellt", daß war vor zwanzig jahren.

bevor du zeit und geld investierst: hol dir rat :!: ...hier im forum oder bei deinem fachhändler(kein mm, geiz ist geil, aldi, liddel, netttto und wie sie heißen), deines vertrauen :idea:
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2095
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin


Zurück zu Canon Ersatzteile & Fehlercodes

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron