• Advertisement

Canon iP7250 komischer Testdruck

.
Lob & Kritik ....

Was findet Ihr an Produkten dieses Herstellers schlecht bzw. was verdient ein Lob! Schreibt in diesem Forum Eure ganz spezielle Meinung. Teilt Eure Erfahrungen die Ihr gemacht habt anderen Teilnehmern mit. Wie war die kompetent war die Herstellerhotline? Wie zufrieden seid Ihr mit dem Produkt? usw.

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Canon iP7250 komischer Testdruck

Neuer Beitragvon Polyamid » 30.11.2015 - 14:01

Ich bitte mal um Rat wegen folgendem Fehlerdruckbild:

Betroffen ist nur das Pigmentierte Schwarz. Alle 4 weiteren Farben sind perfekt:

Meiner Meinung ist der Fehler viel zu gleichmässig um ein Düsenproblem zu sein. Leider kann man bei diesem Drucker im Treiber den bidirektionalen Modus nicht abstellen. Hätte mich interessiert ob es sich dann nur zu einer Seite wölbt.

Sensorbänder sind wohl sauber. Eine Verschmutzung hätte hier wohl auch Auswirkungen auf den Farbdruck und der ist perfekt.
Dateianhänge
Canon iP7250 Fehldruck.jpg
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Canon iP7250 komischer Testdruck

Neuer Beitragvon benno3 » 30.11.2015 - 23:11

vielleicht will er auch mal in 3d drucken ... klappt doch auch sauber :wink:

hab ich auch noch nicht gesehen.

kabel?
dk in einen anderen pflanzen. wandert der fehler mit.
andere patrone testen.

ausschlußverfahren halt...
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2090
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Canon iP7250 komischer Testdruck

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 01.12.2015 - 14:41

Hallo,

also DIESEN Fehler hab ich ja noch NIEEEEEEEE gesehen.

Evtl. das Encoderband? Bei den Farbbalken sieht man ja eh nicht jedes Problem. Druck doch mal die Testseite im Service-Modus wo man bei CMY auch ein Gitter bekommt.

evtl. der Kopf beschädigt, oder es liegt irgendwie am Bidirektionalem Druck.

Vermutlich aber doch ein schief gegangener 3D-Firmware-Updates das würde erklären warum das nur in der Mitte passiert ;=)

Bin mal gespannt was das ist, man lernt eben nie aus.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Canon iP7250 komischer Testdruck

Neuer Beitragvon Polyamid » 01.12.2015 - 17:38

Schön zu sehen, dass ihr genau so ratlos seid wie ich ^^

Farbe is aber wirklich nicht betroffen und die Encoderbänder sind Tip Top. Die Ausrichtungsseite sieht auch lustig aus. Alle blauen Linien sind gerade und alle Schwarzen Linien sind schräg. Das mit dem Druckkopf in nen anderen Drucker will ich probieren... Hab gerad nur keinen weiteren iP7250 da.

Meine Kunden sehen mich aber echt selten komplett ohne Idee. Ich hab sowas auch noch nie gesehen. Patrone hab ich ne andere drin gehabt. keine Veränderung mal abgesehen davon, daß meine ein tieferes Schwarz druckt.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: Canon iP7250 komischer Testdruck

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 01.12.2015 - 20:44

Hallo,

liegt es evtl. am Papierweg/Transport ? Ich meine die Verschiebung könnte ja evtl. auch daher kommen dass das Papier den falschen Abstand zum Kopf hat. Warum das aber dann nur bei BK sichtbar sein sollte, ich hab keinen Plan. Am besten den Kopf umtopfen und schauen wie der Fehler wandert.

Vielleicht ist im Drucker ja irgend wo eine Halterung gebrochen oder etwas ist lose ?

evtl. mal selber ein par Striche in CMY machen und prüfen ob das bei den Farben über die ganze Seite tadellos dargestellt wird. Der Düsentest ist ja manchmal zu klein um z.B. Nachflussprobleme abbilden zu können.

Der ganze Bewegungsprozess ist ja bei allen Farben der gleiche, die liegen im Kopf ja quasi nebeneinander.

Wie sieht der Kopf den von unten her aus? Es müsste bei BK ja etwas zu sehen sein, Abplatzung ?
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Canon iP7250 komischer Testdruck

Neuer Beitragvon Polyamid » 02.12.2015 - 10:58

Der Kopf schaut von unten aus wie neu. Nichtmal ungleichmäßige Resttintenverteilung um die Düsen rum. Die Farben drucken über die ganze Seite perfekt. das hab ich ausprobiert. Am Papierluf ist es nix. Kann auch nicht sein, da wie du schon sagst Farbe direkt daneben liegt und mit betroffen wäre.


Meine Vermutung ist irgend nen Defekt bei der Ansteuerung der Düsen. Vielleicht nen defekter ElKo, womit der Drucker nicht packt über das gesamte Düsensegment ein optimales Spannungsniveu zu halten. Ob so ein Fehler dann auf dem Mainboard oder im Kopf sitzt is problematisch zu sagen. Wär auch fast egal, der Drucker kost 52€ das is so oder so nen wirtschaftlicher Totalschaden. Also wenn nich noch wer ne Idee hat, die zu ner einfachen Reparatur führt, dann wandert das Teil auf die Tonne.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: Canon iP7250 komischer Testdruck

Neuer Beitragvon benno3 » 02.12.2015 - 11:30

die notlösung, die ich meinen kunden immer anbiete...den druckertreiber fest auf fotopapier einstellen und weiterdrucken. ist etwas langsamer als vorher, aber man verbraucht noch die tinte...manche haben sich sogar daran gewöhnt und kommen zum wiederbefüllen :D
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2090
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Canon iP7250 komischer Testdruck

Neuer Beitragvon Polyamid » 02.12.2015 - 11:32

Mach ich in der Regel genauso.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle


Zurück zu Canon - Speakers Corner

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste