• Advertisement
alter

Photo RX 560 kompatible Patronen Füllstand ?

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

Photo RX 560 kompatible Patronen Füllstand ?

Neuer Beitragvon MarcA » 28.12.2012 - 17:43

Hi

Ich weiss nicht, ob ich jetzt hier genau richtig bin, aber ich schreibe einfach mal.


Ich benutze seit Jahren meinen alten "Epson Stylus Photo RX 560" Drucker mit kompatiblen Patronen, die ich von Ebay kaufe
Der Drucker druckt bisher immer tadellos.


Was mich allerdings ärgert ist, dass ich immer die noch halbvollen Tintenpatronen wegschmeissen muss, weil der Drucker meint, sie wären leer obwohl noch voll. (kann man am Sichtfenster der Patronen sehen)

Weiss jemand, was man machen könnte, um die Patronen bis zu Ende zu benutzen ?
MarcA
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 26.12.2012 - 13:23

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Photo RX 560 kompatible Patronen Füllstand ?

Neuer Beitragvon benno3 » 29.12.2012 - 00:21

...hi,

ich bin eigentlich der meinung, daß es für die patronen einen resetter gibt. sieben-polig!

gibt es hier teuer :mrgreen: : http://www.druckerpatronentankstellen.d ... fd99nvkuh5

einfach mal hühnern... :wink:

resetten, aber bitte immer den füllstand optisch/akustisch kontrollieren :!: sonst kommt der schaden schneller, als man denkt.
bei diesen epson-patronen(auch bei anderen) prüft kein meßsystem den füllstand. der chip sagt leer oder voll. der resetter gibt den befehl wieder voll. ob tatsächlich die patrone voll oder leer ist, weiß der chip nicht. also bitte beobachten.
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Photo RX 560 kompatible Patronen Füllstand ?

Neuer Beitragvon patronenbob » 30.12.2012 - 18:09

nicht alle no-name Patronen der "Marke" ebay lassen sich resetten.

Vllt. solltest Du Deinen aktuellen Lieferanten zuerst befragen, ob er einen passenden Resetter hat und er das mit den Chips auf seinen Patronen getestet hat.
patronenbob
Hardcore-Refiller-50
 
Beiträge: 59
Registriert: 02.02.2011 - 16:07


Zurück zu Epson - Probleme mit Chips & Resetter & Firmware

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast