• Advertisement

Canon Pixma IP 5200, Qualitätsverluste nach Wartung.

.
Hier geht es um Tips und Tricks zum Druck. Also Dinge wie UV-Schutz, ICC-Profile, Kalibration, UCR, GCR, Haltbarkeit, Papiersorten, Massendrucksachen, Laminierungen, CD-Druck, Textilprint, Alterung, Aufbewahrung...
.
Offtopic: sind alle Fragen zu Refillproblemen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Canon Pixma IP 5200, Qualitätsverluste nach Wartung.

Neuer Beitragvon SusanFun » 08.03.2009 - 21:30

Habe auf Grund mnimaler Abweichungen im Schriftbild, Verbesserungen herbeiführen wollen.
Reinigung, Intensivreinigung, Druckkopfausrichtung ...
Musste hierbei immer weiter gehen, da das Schriftbild immer schlechter wurde. Selbst bei der manuellen Druckkopfausrichtung war zwischenzeitlich gar nichts mehr zu holen.
Nun scheint es zumindest mit Schwarz wieder fast normal zu funktionieren.
Farbe, außer einem leichten Gelb, kommt nicht mehr.

Die Patronen haben noch Tinte.

Kann mir jemand weiter helfen??

Danke!
SusanFun
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2009 - 20:25

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Tobias. » 08.03.2009 - 21:33

was für Tinte bzw. was für Patronen werden benutzt? Sag jetzt bitte nicht Digial Revolution oder InkSwiss :!:
Tobias.
Hardcore-Refiller-100
 
Beiträge: 242
Registriert: 01.04.2008 - 15:41

Neuer Beitragvon Polyamid » 09.03.2009 - 18:00

Wenn Reinigungen Probleme eher verschlimmern als verbessern ist meist was mit der Tinte nicht ok.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Neuer Beitragvon SusanFun » 09.03.2009 - 19:46

Was sagt Deine Glaskugel denn noch so!

InkSwiss sind drin, Digial Revolution habe ich hier noch auf Vorrat liegen.
Ich rate Mal: Ist nicht die beste Qualität, oder?
SusanFun
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2009 - 20:25

Neuer Beitragvon Tobias. » 10.03.2009 - 08:57

Ich antworte mal ganz frech : Dieser DZ.de Schrott ist mit abstand die schlechteste "Suppe" die man seinem Drucker so antun kann. Das einzige was du nun probieren solltest wäre eine Reinigung der Purge Unit (Reinigungseinheit, rechts wo der Kopf drauf parkt) und dann einen Satz Originale die du dann wenn diese leer sind am besten mit vernünftiger Tinte z.B hier im Shop befüllst.

Das Problem tritt übrigends nicht nur mit InkSwiss o.ä. auf sondern mit der ganzen 1 Euro Suppe aus ebay, dz.de und anderen Ramschläden......meist läuft es ein halbes Jahr, manchmal ein ganzes und manchmal sogar mehrere Jahre...dann aber kommt das böse erwachen ;)
Tobias.
Hardcore-Refiller-100
 
Beiträge: 242
Registriert: 01.04.2008 - 15:41

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 10.03.2009 - 10:19

@SusanFun

Sagen wir mal so..... 70% aller Probleme treten mit Billigpatronen auf.
Man sieht es schlichweg an den Druckern, die zu einem in den Laden kommen.

Der Kunde muss sich einfach mal selbst die Frage erlauben: Was erwartet man eigentlich, wenn das Original 15€ und ne Kompatible nur nen 1€ kostet?
Man kann sicher nicht alles über einen Haufen werfen. Es kann mit den Billigdingern auch wunderbar über mehrere Monate klappen.
Wenn man nur vorher wüßte was drinnen ist und was mit der nächsten Lieferung geliefert wird.

Mein IP3000 ist n bisserl älter als der 5200 und kennt solche Probleme wirklich nicht. Hat auch noch niemals im Leben etwas billiges bekommen!

Nächster Hilfeschritt sthet oben.

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon benno3 » 10.03.2009 - 10:22

..........kann ich nur unterschreiben. kommt ein kunde rein mit den worten: können sie sich mal meinen drucker anschauen der macht das und das nicht mehr. ich ahne schon meist was nun kommt. der schlitten fährt in die mitte und der schrott schaut mich an. nimm wie gesagt originale und fülle gute tinte rein. hier im shop oder bei einem guten befüller in deiner nähe.
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2097
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon Polyamid » 10.03.2009 - 10:36

Scheint ja echter Mumpitz zu sein der DZ.de Kram. Hab ich bisher nie die Ehre gehabt zu testen. Schade, dass einzig und allein der Preis noch kein Garant für Qualität ist. Wer schonmal Canon Patronen von Pelikan, Geha, KMP oder teils sogar JetTec genutzt hat weiß wovon ich rede. z.B. PrintRite ist günstige Ware schlägt in vielen Tests aber die tollen Teueranbieter um Längen (siehe Druckerchannel). Und das kann ich auch bei Betrieb über mehrere Jahre aus eigener Erfahrung sagen.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Neuer Beitragvon SusanFun » 10.03.2009 - 20:59

Nach der Reinigung ist derSchwarzdruck schon wieder da. Nun werde ich mir noch neue Farbe besorgen.


VIELEN DANK FÜR EURE INFOS!!!
SusanFun
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 08.03.2009 - 20:25

Neuer Beitragvon Tobias. » 11.03.2009 - 16:54

Polyamid hat geschrieben:Scheint ja echter Mumpitz zu sein der DZ.de Kram. Hab ich bisher nie die Ehre gehabt zu testen. Schade, dass einzig und allein der Preis noch kein Garant für Qualität ist.


Das ist kein Mumpitz, das ist der größte Dreck an Tinte die es zu kaufen gibt! Willste mal ne Cli-8 oder BCI-6 von denen haben? Schick ich dir gerne konstenlos zu!!!!! Ich hab hier nur ungefähr 2312124124 Mio Stück aus defekten Pixmas dank diesem Schrott.

Fazit: DZ.de ist der größe kack den es gibt. :twisted: Und mein persönlicher Hassladen. :!: :twisted:
Tobias.
Hardcore-Refiller-100
 
Beiträge: 242
Registriert: 01.04.2008 - 15:41

Nächste

Zurück zu Tips & Tricks zum Druck

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron