• Advertisement
alter

HP 344 Probleme

Photo REt Pro - Serie
Photosmart Serie 8100 / 8400
C8765 - No 94 / 338
C8766 - No 95 / 343
C8767 - No 96 / 339
C9363 - No 97 / 344
C9369 - No 99 / 348
C9368 - No 100

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

HP 344 Probleme

Neuer Beitragvon Enrico69 » 15.11.2009 - 21:00

Hallo zusammen,
ich habe mir einen Drucker besorgt.HP Deskjet 5740.
Patronen haben noch gut gedruckt aber der Drucker sagte:Bald leer.
Ich habe die Patronen nachgefüllt und jetzt druckt die Farbpatrone nur noch streifig bzw. fehlt eine Farbe.
Was kann ich machen?
Düsenreinigung habe ich schon etliche Male durchgeführt.
Danke für Eure Hilfe!
Enrico69
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2009 - 12:34

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: HP 344 Probleme

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 16.11.2009 - 10:11

Das hat sich bisdato gut angehört und Du hast auch rechtzeitig gehandelt.
Bis zu dem Punkt, wo Du Tinte nachgefüllt hast und die Probleme anfingen.
Na, fällt Dir was auf?

Wo hast die Tinte her?
Wie hast genau befüllt? Niemals gerade hinunter mit einer Kanüle in die Öffnungen stechen.
Wie alt sind die Patronen (steht z.B. so auf der Patrone 2009/10/04)
Wurden die regelmäßig vor der Befüllung verwendet?
Waren es Originalpatronen?

Den Drucker hast mit Sicherheit nicht neu bekommen.
Stand der evt. schon mit den Patronen eine längere Zeit?

Ich tippe einfach mal auf die Tinte.
Das eigentlich Wichtigste beim Refill.

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: HP 344 Probleme

Neuer Beitragvon Enrico69 » 16.11.2009 - 16:02

die Tinte ist folgende:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200396201423&ssPageName=STRK:MEWNX:IT.
beim füllen habe ich seitlich eingestochen.
Patronen sind original und wurden auch benutzt.
Enrico69
Community-Mitglied
 
Beiträge: 6
Registriert: 07.11.2009 - 12:34

Re: HP 344 Probleme

Neuer Beitragvon benno3 » 16.11.2009 - 16:29

Enrico69 hat geschrieben:die Tinte ist folgende:http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=200396201423&ssPageName=STRK:MEWNX:IT.
beim füllen habe ich seitlich eingestochen.
Patronen sind original und wurden auch benutzt.



......wenn man die versandkosten von den 13,99 € abzieht, hast du gutes fotopapier gekauft. die tinte hat keinen wert in der kalkulation.
sorry....
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2090
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: HP 344 Probleme

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 16.11.2009 - 16:32

Universaltinte = Schrott
Wozu brauche ich alleine Düsenreiniger, wenn die Tinte etwas taugen würde?
Den kauft man sich zu, wenn mal ein DK angetrocknet ist.
Lässt sich jedoch besser verkaufen als warmes Wasser. Das reicht in der Regel zum Reinigen.

Seitlich eingestochen? Hä? Hast etwa Löcher gebohrt?

Nimms mir nicht übel, aber schmeiß den Mist in die Tonne.
Die positiven Bewertungen zeigen auch nur den Versandverlauf.
Die späteren Probleme tauchen da nirgends auf!

Du bekommst hier echt alles, was Dein Refillherz begehrt.
Wäre der Refill so einfach, würde es uns, die Händler nicht geben.

Suche mal hier "Pflegehinweise" zur Patronenpflege.
Oben hast Du auch einen Link zum Shop und zur Refill FAQ.
Da findest Du echt alles.

Des Weiteren rate ich jedem der refillen möchte, sich das wenigstens 1-2x im Shop zeigen zu lassen.
Kein Meister ist je vom Himmel gefallen. Ausser mir natürlich!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: HP 344 Probleme

Neuer Beitragvon Bekario » 16.11.2009 - 18:49

Dass wär echt zu schön, wenn HP für all die angegebenen Patronen-Typen ein und dieselbe Tinte benutzt hätte.
Würde einiges an Lagerkosten sparen, ist leider nicht so und kann deswegen auch gar nicht gut funktionieren bei Dir.
Muss man René recht geben, schick entsorgen und dufte passende Tinten organisieren.

Grüße

Bekario
Benutzeravatar
Bekario
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 704
Registriert: 18.12.2006 - 11:56
Wohnort: Waltrop

Re: HP 344 Probleme

Neuer Beitragvon benno3 » 17.11.2009 - 00:12

Bekario hat geschrieben:Dass wär echt zu schön, wenn HP für all die angegebenen Patronen-Typen ein und dieselbe Tinte benutzt hätte.


...die eierlegende wollmilchsau gibt es nicht.

kaufe hier oder bei einem festinstalierten auffüller in deiner nähe gute tinte :!: lass dir die herstellerfirma der tinte zeigen (vielleicht, frag nochmal im forum nach). tinte ist vertrauenssache und erfahrung. wir auffüller schwören auf verschiedene tintenmarken bei unterschiedlichen druckerherstellern. blind in auktionshäusern etwas kaufen, ist wie in ein autohaus gehen und ein gelbes auto kaufen.

...ein trost: das fotopapier ist der preis wert und du kannst die spritzen weiterbenutzen.

........... unauffällig entsorgen (tipp von bernd: ...in die altpapiertonne schütten. altpapier wird beim recycling eh gewaschen. ...gekürzte fassung)
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2090
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin


Zurück zu HP Druckköpfe: No. 33x / 34x / 350 / 351 / 300 / 901

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron