• Advertisement

Brother MFC 5460NC

.
Hier geht es um Tips und Tricks zum Druck. Also Dinge wie UV-Schutz, ICC-Profile, Kalibration, UCR, GCR, Haltbarkeit, Papiersorten, Massendrucksachen, Laminierungen, CD-Druck, Textilprint, Alterung, Aufbewahrung...
.
Offtopic: sind alle Fragen zu Refillproblemen...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Brother MFC 5460NC

Neuer Beitragvon Paradiesplatz » 02.02.2012 - 13:18

Falls dies in ein anderes Forum gehört - bitte dorthin schieben (ganz neu hier)

Habe immer wieder das gleiche Problem
Mein Brother MFC 5460NC zeigt nicht an wenn schwarz leer ist sondern fängt dann an es sich aus den Farben zu mischen.
Was dann dazu führt das dann irgendwann gelb auch leer ist und dann zeigt er es an. Dann darf ich immer gleich auch noch rot und blau auswechseln ...

Wie bekomme ich ihn dazu mir anzuzeigen wenn schwarz leer ist bzw. ihn dazu nicht auf die Farben zurück zu greifen?

Ich drucke nur schwarz aus (bräuchte also die Farben gar nicht).
Gibt es eine Möglichkeit das Gerät entsprechend einzustellen, das ich die Farben drausen lassen kann?
Wenn ich überall Schwarz reinmache funktioniert das? Wenn ja wie sieht es aus wenn ich dann mal doch irgendwann Farbe drucken will (Restmengen an schwarz in den Kanälen was einfärbt)?

Außerdem suche ich noch Nachfülltinte die wirklich alle gleichen notwendigen Substanzen enthält. Wer kann mir da passendes benennen ebenso wie idealle "Gebrauchsanweisung" dafür.
Paradiesplatz
gerade mal kurz dabei;=)
 
Beiträge: 1
Registriert: 02.02.2012 - 13:08

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Brother MFC 5460NC

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 02.02.2012 - 17:36

Hallo,

also ich kennen keinen Brother Drucker der wenn BK leer ist das mit den Farben ersetzt. Die Tintengeräte schalten eigentlich alle ab, wenn eine Farbe leer ist. Alleine damit sich die Zuleitung sich nicht entleer. Die Geräte erkennen bei Originaltanks auch zuverlässig wenn eine Farbe leer ist. Bei kompatiblen ist das manchmal baulich bedingt gar nicht möglich.

Außerdem suche ich noch Nachfülltinte die wirklich alle gleichen notwendigen Substanzen enthält.


Also ne - wenn die Tinte für das Drucksystem, geeignet ist dannn braucht man sowas nicht. Oder anders rum - ich würde eine Tinte wo selber mas zumsichen muss erst gar nicht benutzen, weil diese dann definitiv nicht geeignet ist. Bei unseren Tinten für Brother ist es z.B. auch kein Problem wenn man mal einige Tage/Wochen gar nix druckt.

Wer kann mir da passendes benennen ebenso wie idealle "Gebrauchsanweisung" dafür.


Klicke oben im Menü einfach auf PDF-Downloads und dann auf Brother.

Die passenden Tinten findest Du oben im Online-Shop.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Tips & Tricks zum Druck

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron