• Advertisement
alter

Refilltinte für PGI-525 / CLI-526

Single Ink Tintentanks Generation 2+3
19 ml und 9 ml

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: Refilltinte für PGI-526 / CLI-526

Neuer Beitragvon mint » 09.03.2011 - 01:51

datroubler hat geschrieben: ARC sind ja auch billiger als ein resetter.

Habs grad erst gelesen, Ist für mich neu! Orig Patronen hast du mit dem Kauf des Druckers + Resetter für ca. 20€.
Oder Quickfillpatronen mit ARC Chip für ca. 30-40€ kaufen, hmmm, 20 zu 30-40. . . . . . was ist günstiger???
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1180
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Refilltinte für PGI-526 / CLI-526

Neuer Beitragvon benno3 » 09.03.2011 - 02:11

datroubler hat geschrieben:Wie meinst du das mit "egal"? mir gehts um die transparenten tintentanks... ARC sind ja auch billiger als ein resetter.


sorry,
mit "egal" meinte ich refiller, die restetten wollen/müßen.

aber acr`s sind nicht angekündigt/noch nicht. der resetter schon. kurz luft holen...atempause....

die transparenten tanks kriegst du hier im shop/oder kannst dir selber bauen.

es geht aber um den chip :!:

"bin zu alt für diesen scheiß" )1

gute nacht

sorry zitat.: guttenberg note: )1 lethal weapon 1 bis zehn :idea:
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2095
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Refilltinte für PGI-526 / CLI-526

Neuer Beitragvon datroubler » 04.04.2011 - 11:10

mint es ist günstiger weil die schonmal keinen Strom brauchen vll hast du auch mitbekommen, das die Original Patronen blickdicht sind.
Und wiel Zeit Geld ist zählt das auch schonma.
Mit großem Shop hab ich nicht DTP gemeint sondern OCT ;)
Dort kostet der Resetter 30€ und die ARC für 5 Patronen 15€ (zumindest die von den vorgängerpatronen)
Benutzeravatar
datroubler
Hardcore-Refiller-50
 
Beiträge: 76
Registriert: 07.02.2011 - 22:18

Re: Refilltinte für PGI-526 / CLI-526

Neuer Beitragvon stoppage » 06.04.2012 - 01:01

greg hat geschrieben:jo, aber allein "im Dunkel" die Durchstichstelle zu treffen, überfordert wohl viele. Ist es nicht einfacher, voll durchsichtige CLI-521 Nachbauten ohne Chip zu nehmen?

Im dunkel? Man kann doch die Nadel sehen durch den Prisma-Fenster oder?
stoppage
Community-Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 29.02.2012 - 19:57
Wohnort: Deutschland

Re: Refilltinte für PGI-526 / CLI-526

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 06.04.2012 - 08:22

Hallo,

Prisma sehen beim 525/526 - naja auf der Unterseite ist es im Bereich des Prismas schon transparent. Aber weil die Seitenwände shwarz sind fehlt es am Licht. Und wo es dunkel sieht das sieht man halt schlecht.

Das Licht was von oben durch ds Pirsma einfällt ist etwas wenig.

Je nach Situation kann man das aber schon machen und so hinbekommen. Tricky ist es bei den beiden Schwarz und bei Grau.

Der Deckel der Patrone ist auch durchsichtig. Macht man das über einer Lampe dann ist das bei Color schon mal sehr hilfreich.

Am einfachsten ist es sicher die Tanks der Serie davor zu benutzen und einfach den Chip umzutopfen. Da hat man wieder sein Fenster;=)

Die Frage ist halt was Canon sich dieses Jahr ausdenkt. Verzichtet man wie bei HP 920 ganz auf das Prisma - dann steigt halt der Anteil der nicht aufgebrauchten Tinte in den Kassetten. Keine Prisma keine defitivie Pegelerkennung. HP wird sich wohl gedacht haben, was man nicht sieht und nicht hört wenn man schüttelt das ist auch nicht da;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Refilltinte für PGI-525 / CLI-526

Neuer Beitragvon benno3 » 09.04.2012 - 22:46

versteh das ganze problem nicht.

bei einer hp15/45 sieht man auch nichts. doch, wenn es überläuft :P

bei PGI-525 / CLI-526 ist es genauso. man muß nur warten bis der schwam gesättigt ist. und nochmal tinte nachdrücken bis nichts mehr gesaugt wird(halt schwammpatrone).
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2095
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Refilltinte für PGI-525 / CLI-526

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 09.04.2012 - 23:46

Hallo,

deswegen sag ich ja immer - das ist ein Kopfproblem ;=) - trotzdem irgendwie ärgerlich. Mit Fenster ist es halt einfacher... Ich würde das überlaufen einer 45er jetzt auch nicht unbedingt den 525/526 vergleichen - je nach Strategie - geht das doch etwas anders.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Re: Refilltinte für PGI-525 / CLI-526

Neuer Beitragvon benno3 » 10.04.2012 - 00:07

jupp...bequem geht immer... :?
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2095
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Vorherige

Zurück zu Verbrauchsmaterialserie: Single-Ink PGI-520 / CLI-521 + PGI-525 / CLI-526

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste