Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

.
Interesse an Laserdruckern und Laser-AIO´s

... und haben noch Fragen?
Dann sind Sie hier genau richtig!

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon CologneSchlexy » 30.06.2010 - 20:38

Irgendwie werde ich nicht fündig... :(
Ich denke ich muss auf kopieren und scannen verzichten. Kann mir jemand ein Modell empfehlen. Mit Wlan, Farbe und wo die Quali stimmt und vor allem der Preis, wenn ich dann Patronen nachkaufen muss!? (fällt wohl wieder auf Brother?!)
CologneSchlexy
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 29.06.2010 - 22:33

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon mint » 30.06.2010 - 20:45

Brother HL-4070CDW
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon benno3 » 30.06.2010 - 23:00

mint hat geschrieben:Brother HL-4070CDW


o.k., den hatte ich nich auf dem zettel.

aber bei ca. 600 euro anschaffungskosten kommt bei mir der betriebswirt durch.

wieviele seiten mußt du morgen drucken?
wieviele in der zukunft?

ist immer das gleiche... anschaffungskosten + verbrauchsmaterial / seitenausstoß = seitenpreis... oder so ähnlich :P :P ...

im ernst, wieviel mußt/willst du drucken?

für 600 taler bekommt man reichlich viele originale patronen für deinen "kostenlosen" drucker. und wenn man die auch noch befüllen läst, noch mehr. und beim selbstbefüllen...lacht die portokasse.

kommt aber eben auf dein druckvolumen an :!:

der forumsinhaber bernd trojan nennt diese patronen "spielzeug". ist auch richtig. kommt aber eben nur auf den nutzungseffekt an.

will nur heißen, wenn du gerade jetzt ein hohes druckaufkommen (und 100 seiten ist nich hoch) hast, dann kann dein "sauger" auch bei späteren gelegentlichen drucken ein "sparmeister" sein.
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2097
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon mint » 30.06.2010 - 23:35

Klar fährt er erstmal besser, wenn er die Patronen immer für ca.10€ auffüllen lassen würde. Aber er möchte doch einen Farblaser mit allem Schnickschnack. Da ist der Brother trotz des stolzen Preises auf lange Sicht! gut. 3Jahre Garantie.
http://preissuchmaschine.de/ :441€
600€ ist wohl die UVP?
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1183
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon benno3 » 30.06.2010 - 23:53

mint hat geschrieben:Klar fährt er erstmal besser, wenn er die Patronen immer für ca.10€ auffüllen lassen würde. Aber er möchte doch einen Farblaser mit allem Schnickschnack. Da ist der Brother trotz des stolzen Preises auf lange Sicht! gut. 3Jahre Garantie.
http://preissuchmaschine.de/ :441€
600€ ist wohl die UVP?



klar waren die ca. 600 uvp.

aber auch 441 sind zum rechnen gut. kommt halt auf das volumen an.

und darauf kommt es doch an!!

und für 10 euro kann ich beide patronen 22 mal befüllen lassen. o.k. zwischendurch muß mal wieder eine originale her :| . halten ja nich ewig...

also, ist die erste frage nach dem druckvolumen:!:
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2097
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon CologneSchlexy » 01.07.2010 - 17:20

Also erst mal bin ich eine SIE :) Deswegen stell ich mich vielleicht auch bei der Suche so blöde an!? :D
Ich denke ich drucke so 10 Seiten pro Tag (s-w) Um so näher das Examen rückt auch mehr. Außerdem will ich den Drucker schon einige Jahre haben, ich investiere gerne in die Zukunft, also können über Wlan auch mal die Kinder (wenn sie denn irgendwann kommen :lol: und natürlich mein Mann) von ihren Zimmern aus drucken. Dann braucht man nicht 100 Drucker... oder denk ich ZU sehr in die Zukunft!? Meint ihr in 8 Jahren kauft man eh nen neuen!? Bisher bin ich mit meinen Zukunftsanschaffungen immer gut gefahren...
CologneSchlexy
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 29.06.2010 - 22:33

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon CologneSchlexy » 01.07.2010 - 17:22

Brother HL-4070CDW Der ist doch nur wieder Drucker und sonst nichts oder?!?? :?: Das ist doch nur ein reiner Farblaserdrucker, da finde ich doch zig günstigere ... der hat doch sonst nichts oder bin ich blöd!?
CologneSchlexy
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 29.06.2010 - 22:33

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 01.07.2010 - 17:43

Niemals bei einem Druckerkauf auf den Preis achten!

Natürlich kannst auch von mir Deinen Wunschdrucker bekommen.
Den schenke ich Dir sogar.

Die Patronen bekommst allerdings nur bei mir, kosten 499€ das Stück und druckt 1 Seite pro Kartusche!

Die Folgekosten sind das Entscheidende ob der Drucker günstig ist, nicht der Anschaffungspreis!

Nur mal als Entscheidungshilfe!

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon CologneSchlexy » 01.07.2010 - 18:46

Ja mir geht es ja gerade darum, dass die Folgekosten sehr günstig sind... das ist mir schon klar, mir fehlt nur das richtige Produkt ...
CologneSchlexy
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 11
Registriert: 29.06.2010 - 22:33

Re: Suche: FARBlaserdrucker,Kopierer,Scanner und Wlan

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 01.07.2010 - 20:41

Hallo,

jetzt geb ich auch noch meinen Senf dazu;=)

Ob WLAN oder nicht ist eigentlich egal. Wichtig ist dass der Drucker auch für später LAN hat. Daraus ergeben sich 2 Möglichkeiten: Entweder man hängt der Drucker an den Router also direkt an´s Netzwerk oder man schliesst den Drucker über den LAN Anschluss nur an einem Access-Point an der als Client betrieben wird. Dann geht der Drucker auch wenn er ab Fabrik nur Kabel Lan hat eben via WLAN an den Access Point.

Da bei WLAN OnBoard es mit der Verschlüsselung immer mal wieder Probleme geben kann, ist es besser man zieht sich so einen Schuh erst gar nicht an. Ein Access-Point ist schnell getauscht und man ist auf den aktuellen Standard.

Und WLAN ist immer laaaaaaaaaaaaaangsam vorallem bei Scannen. Da merkt man eben doch die Datenmenge.

Ob es sich rechnet für 8 Jahre zu kaufen bezweifle ich;=) Auch wenn man nicht viel druckt - es gibt Teile die unterliegen auch beim Laser eine gewissen Alterung. z.B. die Fotoleiter und die ganzen Reinigungsabstreifer. 8 Jahre sind in der IT eine kleine Ewigkeit. Es gibt natuerlich Geräte die in wirklich grossen Stückzahlen im Markt sind. Bsp. HP LaserJet 4000/4050 usw. Da sind Verbrauchsmaterialien kein Problem und auch E-Teile sind zu bekommen.
Günstige Modelle im Colorbereich als auch SW sind aber selten länger als 1 Jahr im Produktprogramm. Und irgendwann wird es schwer dafür Material zu besorgen, weil es einfach keiner mehr auf Lager hat.

Schau Dir mal die Kyoceras an - das ist das VB Material nur der Toner. Wirklich nur der Toner. Die haben auch 3 Jahre Garantie. Oder eben Brother da sind auch 3 Jahre dabei. Bei Brother gibt es noch zwei weitere Vorteile: Das VB Material ist sehr einheitlich und wird meist in verschiedenen Modellen benutzt. Und Toner und Fotoleiter sind 2 verschiedene Komponenten. Wenn man jetzt nicht wirklich viel druckt muss man auch hier nur Toner nachkaufen. Dann ist man etwas günstiger, aber irgendwann kommt dann auch der Fotoleiter, dann kompensiert sich das wieder. Bei Brother kann man bei einigen Farblasern auch drucken wenn ein Toner leer ist - die Farbe wird dann einfach ausgelassen. Nix ist ärgerlicher als gar nicht drucken zu können nur weil z.b. Cyan zu Ende ist. Ist zwar nur ein Gimmick - aber immerhin.

Schau Dir mal bei Brother den DCP-9010 und DCP-9042 an. Da siehst Du was alles an VB-Material auch Dich zu kommt;=) Und man sieht sehr schön die Preise und die Reichweite der Materialien. Es lohnt klar die grösere Maschine zu kaufen.

Denke dran, er soll ja eine Weile halten und es wird auch mal ein bischen mehr gedruckt.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

VorherigeNächste

Zurück zu Kaufberatung für Laserdrucker und Laser-AIO´s

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast