CX 5200 Probleme mit SW Patrone

Alle Epson Single-Ink Tintentanks die dieser Bauform entsprechen. Also T032 / T042 / T033 und T034.

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

  • Advertisement

CX 5200 Probleme mit SW Patrone

Neuer Beitragvon uwe75 » 18.04.2006 - 23:11

Hallo ich habe beim CX 5200 Kombigerät die leeren Orginalen Patronen durch kompatible ersetzt - er druckt auch alles wunderbar z.B. den Test Chart selbst im den SW Bereich - nur wenn ich reinen SW Text oder Bild über Einstellung "nur SW Tinte verwenden " auswähle druckt er mir aller ca. 26 mm Querstreifen von ca. 2mm die nicht bedruckt werden - dabei wird jeder dieser 26mm Streifen bei einer "Überfahrt" des Kopfes gedruckt - wo kann das Problem liegen das er diese Streifen nichtdruckt?
uwe75
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.04.2006 - 21:03

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 18.04.2006 - 23:52

Hallo,

mach mal en Düsentest über das Wartungsprogramm. Es werden wohl einige schwarze Düsen nicht drucken. Daher kommt dann der nichtbedruckte Streifen. Wenn Du die Druckquali erhöhst dann sollte das Loch verschwinden. Aber nur deswegen, weil der Drucker dann stark überlappend druckt.

Das kompatible Tanks u.U. nicht besonders gut laufen ist nix ungewöhnliches. Die Epson Drucker sind ja etwas empfindlich, was Streifen angeht. Die bekommt man aber auch mit Original Tinte.

Weg bekommt man das nur über die Düsenreinigung, sollte man sich auch drum kümmern. Die Macken werden sonst immer mehr.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon uwe75 » 19.04.2006 - 21:06

Software oder mechanisches Problem können es also nicht sein - ich habe die Reinigungsfunktion schon mehrfach durchlaufen lassen - aber hat keine Besserung gebracht - kann jemand eine Reinigungsmethode für den CX 5200 empfehlen?
uwe75
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.04.2006 - 21:03

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 19.04.2006 - 21:27

Hallo,

also bevor Du jetzt mit Gewalt versucht dem Gerät beizubringen mit u.U. qualitativ schlechtem VB-Material zu drucken. Solltest Du es zur Fehlereingrenzung mal mit einem Epson Originaltank probieren. Wenn es damit weggeht, dann liegt es nicht am Gerät.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon uwe75 » 20.04.2006 - 20:23

kann es denn sein das eine Orginalpatrone den Streifen druckt der bei einer Nachbau nicht gedruckt wird - der "Anschluss" der Tintenpatrone an die Druckkopft - ist doch gleich - da kann es doch nur am Chip oder Software liegen - wie wirksam sind den diese Reinigungspatronen - die sind ja auch gar nicht so teuer
uwe75
3!! das ist Absicht
 
Beiträge: 3
Registriert: 18.04.2006 - 21:03

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 20.04.2006 - 22:01

Hallo,

der Chip oder der Zulauf in den Drucker kann das nicht beeinflussen. Was aber immer wieder ein Problem ist:

VB-Material das nix taugt.

Die Reinigungspatronen taugen leider auch nicht viel. Zum einen ist die Handhabung extrem umständlich. Erst muss man sie einlegen, dann muss man reinigen wie bloed. Wenn man glueck hat dann wird es sogar wieder. Aber danach muss man die Tinte wieder einlegen und reinigen, reinigen, reinigen damit die Tinte rein und der Reinger aus dem Kopf raus kommt.

Fazit: Neben der Reinigungspatrone hast Du auch noch einen enormen Tintenverbauch.

Wenn man das zusammen rechnet. Billiger kompatibler Tank, plus Reinmigungspatrone und am Ende fast alle Tinte verfeuert - dann ist es besser das VB-Material zu wechseln. Muss ja nicht gleich Epson sein, anderer Hersteller reicht u.U. auch schon.

Wenns mit der Tinte klappt sind Düsenreiniger absolut überflüssig.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Epson - Single-Ink Systeme mit CHIP

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste