• Advertisement

Canon Pixma MP150

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Canon Pixma MP150

Neuer Beitragvon seilfrei » 11.01.2006 - 18:38

Gibt es schon Erfahrungen darüber, ob man die Patronen für dieses Gerät befüllen kann? Beim DruckeriP2200, der die gleichen Patronen verwendet, geht es offensichtlich, weil man da die Tintenstandsanzeige ausschalten kann. Ob das wohl bei dem MP150 auch geht? :?:

Kompatble Patronen habe ich auch noch nicht gefunden. Weiß jemand , ob es überhaupt welche gibt?

danke
seilfrei
seilfrei
Community-Mitglied
 
Beiträge: 7
Registriert: 11.01.2006 - 18:17

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 12.01.2006 - 08:32

Hallo,

nun kompatble Patronen wird es hier nicht geben. Immerhin ist ja der Druckkopf mit drinnen, und für Lexmark und HP gibt es bei dieser Bauart auch nur recycelte Ware.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee


Zurück zu Verbrauchsmaterialsere: PG-40 / CL-41 / PG-50 / CL-51 / CL-52 / PG-37 / CL-38 / PG-510 / CL-511 / PG-512 / CL-513 / PG-540 / CL-541 / PG-520 / CLI-526

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast