• Advertisement
alter

HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Photo REt Pro - Serie
Photosmart Serie 8100 / 8400
C8765 - No 94 / 338
C8766 - No 95 / 343
C8767 - No 96 / 339
C9363 - No 97 / 344
C9369 - No 99 / 348
C9368 - No 100

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon Refiller1984 » 21.05.2010 - 18:39

Hi Leute,

vlt kann einer von euch mir helfen. hab mir nen hp Deskjet F2492 vorletzte woche bei lidl gekauft.

Hab mir dann bei ebay folgendes refill set gekauft: http://cgi.ebay.de/Set-Nachfullen-Patro ... 5d28bd57cd
(hoffe das ist keine scheiß Tinte)

auf jeden fall habe ich die patrone gemäß der anleitung wiederbefüllt als die erste warnung kam, dass der tintenstand niedrig sei.
hab den aufkleber entfernt, langsam die tinte eingespritzt bis sie aus den löchern kam und hab dann einen kleinen teil abgesaugt.
die patrone hat danach einwandfrei gedruckt. das is ca. ne woche her.
her jetzt tut sich gar nix mehr und ich kann nicht mehr schwarz drucken, der drucker selbst zeigt die patrone mit einem vollen leztzten balken auch noch nicht als endgültig leer an. hab jetzt auf jeden fall noch mal etwas tinte nachgespritzt und es tut sich immer noch nix.
Woran kann das liegen? habe ich irgendwas falsch gemacht?
Hab in der youtube anleitung diesen adapter zum luftabsaugen gesehen, brauch ich den? und wenn ja, wo kann ich das teil kaufen (link wäre sehr hilfreich).

schon mal vielen dank im voraus.

Gruß Refiller 1984
Refiller1984
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.05.2010 - 18:29

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Re: HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon mint » 21.05.2010 - 21:45

Hallo Refiller 1984,
kann die Tinte leider nicht beurteilen.
Die Patrone wird erkannt und das Papier eingezogen, nur es ist nichts darauf, oder?
Wenn Ja: Ist entweder Luft im Druckkopf oder er ist verstopft(falsche Tinte?)
http://www.hstt.net/refill-faq/probleme.html
Schau mal bei "Unterdruck" und mach dir so eine Unterdruckspritze fertig. Ein Schlauch reicht!
Patrone mit Druckkopf nach oben. Den Schlauch fest auf den Druckkopf pressen und gleichzeitig kräftig den Kolben hoch ziehen. So ziehst Du die Luft raus und saugst Tinte an. Den ganzen DK der Länge nach bearbeiten. Die Patrone per Stempeltest überprüfen, d.h.: Drück die Patrone 2-3 Sekunden auf ein 3fach gefaltetes Zewa Tuch. Das Papier saugt Tinte an. Es sollte ein kräftiger Tintenabdruck über die gesamte Länge zu sehen sein.
Oder per Adapter: https://www.hstt.net/webshop/product_in ... s_id=94704
Der passt auch für die 300er!
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1160
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon benno3 » 21.05.2010 - 23:39

Refiller1984 hat geschrieben:Hab in der youtube anleitung diesen adapter zum luftabsaugen gesehen, brauch ich den?


ja, wenn der druckkopf in ordnung ist, um die luft abzusaugen.

gibt es auch billiger....bitte nicht lästern oder schimpfen........ :oops:...liebe kollegen .


der uralt trick ....vom schwarzen meer(schon fünf millio... milliar.. :oops: )erzählt:

patrone in ein haushaltstuch einwickeln und wie eine windmühle im kreis bewegen. die zentriefugalkraft drückt die luft raus, und die tinte kann fließen.... haushaltstips ohne apothekerrundschau...

ansonsten geht es natürlich auch wie mint meint( :wink: ,wortspiel :roll: ).
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon Refiller1984 » 22.05.2010 - 22:48

ja, wie geil! der trick hat geklappt! vielen dank benno!!!
Refiller1984
na bitte, geht doch...
 
Beiträge: 2
Registriert: 21.05.2010 - 18:29

Re: HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon benno3 » 23.05.2010 - 23:16

oma`s hausmittelchen wirken doch :mrgreen: .

schöne pfingsten refiller1984

...und gut druck :wink: .

p.s.: übrigens : die tinte kenn ich auch nich..... :shock:
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon mint » 24.05.2010 - 02:04

Der Schleuder Trick vom Schwarzen Meer oder sonstwo :mrgreen:
ist ja richtig klasse :!: Neee, echt super! Machts Du das im Laden auch so? :twisted:
Dann sind deine Arme bestimmt so dick wie meine Oberschenkel :mrgreen:
Benutzeravatar
mint
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 1160
Registriert: 14.05.2009 - 15:49
Wohnort: Herford

Re: HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon benno3 » 24.05.2010 - 22:09

nee, im laden hab ich frische weltraumgetestete technik vom mars :wink: .

aber was sagt`s du deinen kunden vorm feierabend, wenn sie anrufen..mit diesem problem?....da helfen eben nur hausmittel. und den hab ich wirklich vor fünf jahren fast vom schwarzen meer :P .

ist eine 50/50 chance. wenn es nicht klappt, kommt am nächsten tag eben hightech zum einsatz :wink: .

grüße
....man lernt im leben nur dazu....

Raritätenmarkt, nur hier bei hstt.net:
http://www.hstt.net/forum/schnaeppchenmarkt/
Benutzeravatar
benno3
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 2072
Registriert: 06.08.2008 - 16:27
Wohnort: Berlin

Re: HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon zwerg-05 » 12.06.2010 - 08:29

Hallo,

ich greife den Thread einfach mal auf weil ich das gleiche Problem habe...

Ich hab einen Deskjet F4210 mit den HP300 er Patronen. Vor einiger Zeit habe ich sie nachgefüllt. Habe dafür die Nachfülltinte von Inktec benutzt.

Beim ersten Mal hat es wunderbar funktioniert. Super Druckbild und gute Farben.

Nun wollte ich ein zweites Mal nachfüllen. Meine Farbpatrone hat zunächst ein paar Probedrucke absolviert und wird plötzlich vom Drucker als defekt erkannt.

Die schwarze Patrone will auch nicht mehr. Sie fängt an zu drucken und hört mittendrin dann einfach auf. Es sieht aus als würde der Druckkopf Schlieren ziehen und dann druckt er überhaupt nicht mehr.

Ich hänge mal ein Bild von einem Testdruck an damit man besser sehen kann was ich genau meine.

Habe den Trick mit dem Schleudern schon ausprobiert. Leider ohne Erfolg. Habe auch nochmal etwas Tinte dazugegeben, auch das hat nichts geholfen.

Kann ich die Patrone wegwerfen oder ist da noch was zu retten?
Scannen0002.jpg
Scannen0001.jpg
zwerg-05
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2010 - 07:10

Re: HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon Polyamid » 12.06.2010 - 09:22

Der Druckkopf ist in Ordnung. Du hast Luft in der Vorkammer. Diese verhindert, dass die Tinte gleichmässig nachströmt. Passiert öfter mal, wenn die Patronen bis zum Schriftabbruch leer gedruckt werden. Gibt da 3 Möglichkeiten das Problem zu beseitigen. Du sagst, du nutzt InkTec Tinte. Bei den InkTec Sets ist oft ein Patronenstarter dabei. Das ist solch ein schwarzer Clip mit Gummidichtung. Der wäre perfekt zum Entlüften. Die Patrone da einfach rein und unten mit einer Spritze ansaugen. Wenn alles dicht sitzt kommt dann erst nen bisschen Schaum aus der Patrone und dann wieder flüssige Tinte.
Wenn du solch ein Werkzeug nicht hasst kannst du entweder versuchen von oben Überdruck aufzubauen mit einer Pumpe oder so. Oder du nutzt "Benno´s Windmühle". Dazu die Patrone in ein saugfähiges Tuch wickeln und dann in eine Tüte. Nun machen wir mit dem Arm die Windmühle und schleudern ihn im Kreis (wie damals im Sportunterricht.) dabei sollte der Druckkopf nach aussen zeigen. Dass die Patrone dann wieder einwandfrei klappt ist kein Wunder sondern Physik und ist auch bekannt unter Zentrifugalkraft. Wurde übrigens genau in diesem Thread deinem Vorposter empfohlen und hat da schon geholfen.
Polyamid
Hardcore-Refiller-500
 
Beiträge: 851
Registriert: 15.01.2009 - 11:49
Wohnort: Kölle Kölle Kölle

Re: HP 300er Patrone (klein/schwarz) druckt nicht nach refill

Neuer Beitragvon zwerg-05 » 12.06.2010 - 11:57

Polyamid hat geschrieben: Wurde übrigens genau in diesem Thread deinem Vorposter empfohlen und hat da schon geholfen.


Hab ich, wie gesagt, auch schon probiert. Hat jedoch nichts geholfen. Werds aber nochmal versuchen.

So einen Clip hatte ich leider nicht dabei...
zwerg-05
Community-Mitglied-10
 
Beiträge: 10
Registriert: 15.04.2010 - 07:10

Nächste

Zurück zu HP Druckköpfe: No. 33x / 34x / 350 / 351 / 300 / 901

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron