• Advertisement

Drucker für Einladungskarten & Co. gesucht

.
Die Kaufberatung...

Sie planen sich einen neuen Drucker zu kaufen und haben keine Ahnung was das richtige Gerät für Sie ist (Marke und Modell) dann sind Sie hier genau richtig.

Hersteller übergreifende Beratung, Anwender geben Anwender Tips...

Moderatoren: Co-Moderatoren, HSTT-Team

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 25.07.2008 - 19:30

Hallo,

also der iP4500 kostet Liste 99 - billiger geht auch.

Bei Deiner Anwendung kannst Du Laserdrucker komplett abhaken. Da ist nix mit edel;=)

Was die Schmuckfarben betrifft so nennt man das, Gold und Silber gibt es nicht als Tinte. Das wird quasi nicht gedruckt, auf Fotopapier stellt der Fabrton kein Problem dar. Den da wird er aus den Grundfarben gemischt. Badezimmeramaturen kann man ja auch ohne Probleme fotografieren und dann auf Glossy drucken.

Wenn du Strukturierte Karten hast, also mit unebener Oberfläche dann tut sich auch eine Druckerei im Offsetdruck schwer. Das kann man dann nur als Buchdruck mit Bleibuchstaben machen, macht aber wohl keiner mehr;=) - oder eben als Heissfolienprägung wozu man wiederum ein Klischee braucht. Das ist ne Art Stempel mit dem Text & Logo der beheitzt wird und das dann von ein Thermofolie überträgt. Sowas zahlt Dir aber kein Otto-Normal-Kunde.

Nimm den Canon und probier mal etwas rum - i.d.R. ist der Drucker gut für Creativ-Bastler geeignet.
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Advertisement

Was gibt es neues in unserem Refill Shop ?
>>> Produktneuheiten bei HSTT
Refill-FAQ & Forum, tolle Sache ?
>>> Dann sag doch Danke ;=)

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 25.07.2008 - 21:40

Da bist du falsch informiert. Heiraten ist wieder im Trend.

Ja mit einer Druckerei zusammen zu arbeiten macht ja keinen Sinn. Oder meinst du die teilen Ihren Gewinn noch mit mir. Ich will ja auch was davon haben.
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 26.07.2008 - 10:32

Also jetzt versteh ich dann gar nichts mehr: Vorher hast du doch noch gesagt für Karten würdest du auf jeden Fall einen Laserdrucker nehmen.

Ja also wenn Schmuckfarben nicht gedruckt werden, wie soll ich dass dann in die Karten bringen? Ich kann ja nicht immer alles per Hand schreiben.
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 26.07.2008 - 11:41

Ich hab hier was gefunden:

http://www.goldfolie.de/

Weisst du ob so ein Folienprägedrucker teuer ist und wo man denn bekommt?


Meinst du dass die vielleicht auch was passendes hätten:

http://www.formatic.com/index.php?sfid= ... ukte&ompid[1]=2&ump=&dynm=close&dynm_clicked=1
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 26.07.2008 - 12:12

Laserdrucker im Bezug auf Qualität bzw. Schnelligkeit!
Ist halt ein deutlicher Unterschied zum Tintendrucker!

Für Deine Zwecke, geht natürlich auch kein Laserdrucker.

Zu Deinen Links:
Das sind Firmen, die haben sich auf so etwas spezialisiert!
Die arbeiten hier auch net mit Laser oder Tinte. Würde aber wetten, dass das nicht ganz billig wird. Der Bernd scheint sich ja auch hier ganz gut auszukennen. Evt. hat er da eher noch ein paar Tips für Dich.

Grüße
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 26.07.2008 - 12:33

Dann muss ich mich eben auch spezialisieren. Wenn die Kosten für den Drucker nicht recht viel höher als 300€ sind...
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon René (R-S Berlin) » 26.07.2008 - 12:44

Rufe doch mal in einer der Druckereien an.
Dort kannst doch wunderbar erfahren, mit was zu rechnen wäre.
300.- könnte aber (sehr) knapp werden.

Hochzeitskarten sind ja nicht gerade billig. Und wenn ich mal so drüber rechne und Du hättest mit nur einem Auftrag alle Kosten drin.....Hmmm

Das wird teurer! :wink:
90% aller neueröffneten Threads handeln von Problemen mit dem Druckbild!
90% verwenden Billigtinte!
Benutzeravatar
René (R-S Berlin)
Co-Moderator
 
Beiträge: 2484
Registriert: 23.03.2005 - 12:39
Wohnort: Berlin

Neuer Beitragvon Bernd_Trojan » 26.07.2008 - 13:23

Hallo,

dieser digitale Heissfolienpräger dürfte so wie die Film-Faxgeräte funktionieren. d.h. die Goldfolie ist auf zwei Rollen aufgespannt und wickelt sich 1:1 entsprechend der Länge des zu bedruckendes Gutes ab. Ein Thermokopf übernimmt dann den Transfer der Gold-Farbe. Die Folie laeuft natuerlich nur einmal druch, dort wo es gedruckt hat bleibt nur das Trägermaterial ohne Farbschicht übrig.

Für 300 wirst Du die Maschine gerade mal angucken dürfen, aber nicht mehr als 4 Minuten;=) Das ist quasi Sondermaschinenbau. Eine konventienelle Heissfolienpresse ist ja schon nicht billig - wenn jetzt das einer digiatlisiert, dann wird es wohl noch mehr kosten, da ja flexibler und wie er schreibt das Klischee entfällt. Allerdings wird die Maschine auch manches nicht können was mit einer normalen Heissfolienpresse machbar ist. z.B. das bedrucken von weichen Untergründen, bsp. Speisekarten aus Leder oder Terminplaner usw.

Frag den Hersteller einfach mal - das ist meistens kostenlos;=)
mfg
HSTT Refill-FAQ Support
Bernd Trojan

Neuheiten - HSTT Tintenshop - Refill-FAQ - PDF-Refill-Anleitungen - Drucker-Kaufberatung - Kundenmeinungen - Danke

Fragen zu unseren Refill-Produkten ? - Refill-Probleme ? - Drucker-Kaufberatung ?
Sie erreichen unsere Hotline unter 08382-998392 *

* Es entstehen keine Zusatzkosten durch Mehrwertdienste.
Benutzeravatar
Bernd_Trojan
HSTT Online Support
 
Beiträge: 8254
Registriert: 24.05.2003 - 18:48
Wohnort: Lindau am Bodensee

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 26.07.2008 - 15:15

Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

Neuer Beitragvon Sternchen3 » 26.07.2008 - 15:21

Von wegen mit einem Auftrag alle Kosten drin. Eine Karte soll ja höchstens 2,20 kosten, dazu dass Kartenmaterial und die Portokosten.
Sternchen3
Community-Mitglied-25
 
Beiträge: 32
Registriert: 25.07.2008 - 08:54

VorherigeNächste

Zurück zu Welchen Drucker soll ich kaufen ?

 


  • { RELATED_TOPICS }
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste

cron